Rezept Pizza aus der Pfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizza aus der Pfanne

Pizza aus der Pfanne

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28008
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13143 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schafgarbentee !
Gegen Magen und Darmstörungen, Blähungen, Akne

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
175 g Mehl
1/2 Tl. Backpulver
7 El. Olivenoel
3 El. - davon (1)
2 El. - davon (2)
4 El. Wasser
- - Mehl zum ausrollen
- - Salz
15 g Butter
1 El. Olivenoel
1  Gemuesezwiebel; fein gehackt
375 g Tomaten aus der Dose
1 Tl. Getrock. Oregano
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
75 g Gruyere; fein gehackt
3 El. Parmesan
45 g Sardellenfilets (Dose)
12  Oliven, schwarz
Zubereitung des Kochrezept Pizza aus der Pfanne:

Rezept - Pizza aus der Pfanne
Mehl, Backpulver und eine Prise Salz in eine Schuessel geben. In die Mitte eine Mulde machen. Oel (1) und Wasser hineingeben. Mit einem Holzloeffel soviel Mehl wie moeglich binden, dann mit den Haenden einen Teig kneten. In Pergamentpapier wickeln und 30 min. kalt stellen. Fuer den Belag Butter und Olivenoel in eine Pfanne geben. Wenn das schaeumen nachlaesst, die Zwiebeln dazugeben und auf mittlere Stufe stellen unter gelegentlichen ruehern weich duensten. Tomaten mit dem Saft und Oregano dazufuegen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 30 min. offen koecheln lassen, bis Mischung eingedickt ist. Evtl. nachwuerzen und abkuehlen lassen. Teig auf einem bemehlten Brett zu einen Kreis rollen. Der Kreis sollte mind. in eine Bratpfanne (20 cm) passen. Oel (2) in der Pfanne erhitzen und den Teigkreis darin auf einer Seite in etwa 3 min. goldbraun braten. Den Teig wenden, dabei das restliche Oel in die Pfanne geben. Zweite Seite ebenfalls goldbraun braten. Grill auf hoehste Stufe vorheizen. Tomatenmischung auf den Teig geben und gleichmaessig verteilen. Mit dem Gruyere und dem Parmesan bestreuen. Sardellenfilets in duenne Streifen schneiden und in einem Gittermuster auf die Pizza legen. Mit Oliven dekorieren. Pizza 5-10 min. unter den heissen Grill stellen, bis die Oberflaeche Blasen wirft und goldbraun ist. Heiss servieren. Michael Jarczyk August 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 9905 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Kapuzinerkresse - hat eine heilende Wirkung und macht den Salat buntKapuzinerkresse - hat eine heilende Wirkung und macht den Salat bunt
Das Auge isst mit, heißt es im Volksmund. Eines der schönsten Beispiele dafür ist die Große Kapuzinerkresse, lateinisch Tropaeolum majus.
Thema 19827 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 34038 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |