Rezept Pizokel (Buendner Kartoffelspaetzle)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizokel (Buendner Kartoffelspaetzle)

Pizokel (Buendner Kartoffelspaetzle)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17955
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15089 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blanchieren !
Kurzes Eintauchen von Lebensmittel in kochendes Wasser. Tomaten werden blanchiert, um sie leichter zu häuten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Mehl
1/4 dl Milch
2  Eier
- - Salz
- - Muskatnuss
400 g Kartoffeln
- - Salzwasser
50 g Emmentaler Kaese, gerieben (oder Mehr :-P
40 g Butter
40 g Semmelbroesel
Zubereitung des Kochrezept Pizokel (Buendner Kartoffelspaetzle):

Rezept - Pizokel (Buendner Kartoffelspaetzle)
Mehl mit der Milch glattruehren. Die Eier langsam unterruehren. Mit Salz und geriebener Muskatnuss wuerzen. Kartoffeln schaelen, waschen und reiben. Eine Viertelstunde zugedeckt stehen lassen. Danach das Wasser abgiessen. Kartoffeln mit dem Teig mischen und zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen. Salzwasser zum Kochen bringen. Den Kartoffel-Teig auf ein Spaetzlebrett geben und mit einem Messer portionsweise ins Wasser schaben. Jede Portion solange kochen lassen, bis die Spaetzle an die Oberflaeche steigen. Mit dem Schaumloeffel rausnehmen, unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und in eine Schuessel geben, bis alle Spaetzle fertig sind. Erneut Wasser aufkochen. Alle Spaetzle auf einmal ins kochende Wasser geben, zwei Minuten kochen lassen, rausnehmen und abtropfen lassen. Ein Drittel der Spaetzle in eine Schuessel geben und die Haelfte des Kaeses drueber streuen. Das zweite Drittel der Spaetzle und den restlichen Kaese drueber geben. Zum Schluss die restlichen Spaetzle. Butter in einer Pfanne erhitzen, Semmelbroesel reingeben und unter Ruehren ca. drei Minuten roesten. Ueber die Spaetzle geben und sofort servieren. ** Gepostet von: Martin Lange Stichworte: Kartoffel, Mehlspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7429 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24060 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Martina Kömpel - im Interview mit KochmixMartina Kömpel - im Interview mit Kochmix
Martina Kömpel, bekannt durch Ihre Kochsendung "Ran an den Herd" im WDR, hat als erste Nicht-Französin 2005 beim ersten Versuch einen Ausbildungsplatz (von 13 Plätzen pro Jahrgang) an der Meisterschule Ferrandi in Paris ergattert.
Thema 13336 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |