Rezept Pita Brot mit gegrillten Garnelen und Mango Papaya Chutney

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pita-Brot mit gegrillten Garnelen und Mango-Papaya-Chutney

Pita-Brot mit gegrillten Garnelen und Mango-Papaya-Chutney

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20483
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7060 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockener Edelpilzkäse !
Er eignet sich prima als Grundlage für Spaghetti- oder Salatsoßen. Dazu den Käse zerkleinern und mit etwas Sahne sowie Zitronensaft verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
450 g ungeschaelte Riesengarnelen; trockengetupft
1 Tl. Pflanzenoel
1/2 Tl. Salz
4  Pita-Brote; 15 cm Durchm.
350 g Mango-Papaya-Chutney
- - Limettenspalten; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Pita-Brot mit gegrillten Garnelen und Mango-Papaya-Chutney:

Rezept - Pita-Brot mit gegrillten Garnelen und Mango-Papaya-Chutney
Den Holzkohlegrill vorbereiten. Die Garnelen in etwas Oel wenden und nebeneinander auf einem Stueck Alufolie auf den Grill legen. Die Garnelen etwa zwei Minuten garen, bis sie leicht rosa werden. Mit der Grillzange wenden und weitere zwei Minuten grillen. Eine Garnele an der dicksten Stelle einschneiden, um zu pruefen, ob sie gar ist. Beim Garen auf dem Herd das Oel in einer grossen gusseisernen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, die Garnelen nebeneinander in der Pfanne verteilen und in zwei Minuten durchgaren. Die Garnelen abkuehlen lassen und schaelen, Die Schalen fuer einen Fond aufheben oder wegwerfen. Die Garnelen laengs halbieren und mit einem Drittel des Chutney mischen. Die Pita-Brote auf der Seite einschneiden und mit der Garnelen-Chutney-Mischung fuellen. Sofort mit dem restlichen Chutney und Limettenspalten garniert servieren. * Quelle: Gepostet von K.-H. Boller 2:2426/2270.7 Stichworte: Garnele, Obst, Kreole, Karibik, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 13107 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14720 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Französischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem BuchFranzösischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem Buch
Expertenwissen zu mehr als 350 Käsesorten aus Frankreich, dem Paradies der Käseliebhaber, verspricht das kompakte Nachschlagewerk „Französischer Käse“ aus dem Verlag Dorling-Kindersley – hält es auch, was es verspricht?
Thema 5847 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |