Rezept Pistaziencreme auf Orangenfilets

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pistaziencreme auf Orangenfilets

Pistaziencreme auf Orangenfilets

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19278
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5327 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Chutney !
Indische Tafelsoße aus Zwiebeln und Früchten, meist sehr scharf. Als Beilage zu Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Scheibe Gelatine
1  Vanilleschote
2  Eigelb
30 g Zucker
1 El. Orangenlikoer
1 El. Wasser
1/8 l Sahne
2 El. Pistazien; gehackt
1  Orange
1 El. Orangenmarmelade
2  Zweige Zitronenmelisse
Zubereitung des Kochrezept Pistaziencreme auf Orangenfilets:

Rezept - Pistaziencreme auf Orangenfilets
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote der Laenge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Eigelb mit Zucker und Vanillemark so lange mit einem Schneebesen schlagen, bis eine dickschaumige Creme entsteht. Die gut ausgedrueckte Gelatine mit dem Orangenlikoer und Wasser bei schwacher Hitze aufloesen. Die Sahne steif schlagen. Etwas von der Sahne mit der Gelatine verruehren und dann mit der Schaummasse vermischen. Pistazien und die restliche Sahne unterheben. Die Creme in eine hoehere Schuessel fuellen und in etwa zwei Stunden im Kuehlschrank erstarren lassen. Die Orange so dick schaelen, dass die weisse Haut voellig entfernt ist, und die Fruchtsegmente mit einem scharfen Messer herausfiletieren. Den dabei entstehenden Saft auffangen und mit der Orangenmarmelade erhitzen. Die Orangenfilets einige Minuten hineinlegen, dann auf zwei Tellern huebsch anordnen. Mit zwei nassen Loeffeln Nockerl aus der Creme formen und auf Tellern anrichten. Mit Zitronenmelissezweigen verzieren. Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip! Im Fruehling serviere ich diese Creme mit frischen Erdbeeren. * Quelle: Liebesmenue Winter-3 posted and modified by K.-H. Boller, 96 Stichworte: Dessert, Lmenue-3, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 8904 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12468 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Chocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus BerlinChocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus Berlin
Wer liebt sie nicht, die Schokolade. Für Schokosüchtige gibt es nun einen Ort, an dem sie sich so richtig austoben können.
Thema 6294 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |