Rezept Pistaziencreme auf Orangenfilets

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pistaziencreme auf Orangenfilets

Pistaziencreme auf Orangenfilets

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19278
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5506 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Backformen bestäuben !
Statt Mehl können Sie auch Kakao zum Bestäuben der gefetteten Backformen oder des Bleches nehmen. Das Gebäck sieht dann nicht so mehlig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Scheibe Gelatine
1  Vanilleschote
2  Eigelb
30 g Zucker
1 El. Orangenlikoer
1 El. Wasser
1/8 l Sahne
2 El. Pistazien; gehackt
1  Orange
1 El. Orangenmarmelade
2  Zweige Zitronenmelisse
Zubereitung des Kochrezept Pistaziencreme auf Orangenfilets:

Rezept - Pistaziencreme auf Orangenfilets
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote der Laenge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Eigelb mit Zucker und Vanillemark so lange mit einem Schneebesen schlagen, bis eine dickschaumige Creme entsteht. Die gut ausgedrueckte Gelatine mit dem Orangenlikoer und Wasser bei schwacher Hitze aufloesen. Die Sahne steif schlagen. Etwas von der Sahne mit der Gelatine verruehren und dann mit der Schaummasse vermischen. Pistazien und die restliche Sahne unterheben. Die Creme in eine hoehere Schuessel fuellen und in etwa zwei Stunden im Kuehlschrank erstarren lassen. Die Orange so dick schaelen, dass die weisse Haut voellig entfernt ist, und die Fruchtsegmente mit einem scharfen Messer herausfiletieren. Den dabei entstehenden Saft auffangen und mit der Orangenmarmelade erhitzen. Die Orangenfilets einige Minuten hineinlegen, dann auf zwei Tellern huebsch anordnen. Mit zwei nassen Loeffeln Nockerl aus der Creme formen und auf Tellern anrichten. Mit Zitronenmelissezweigen verzieren. Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip!-Tip! Im Fruehling serviere ich diese Creme mit frischen Erdbeeren. * Quelle: Liebesmenue Winter-3 posted and modified by K.-H. Boller, 96 Stichworte: Dessert, Lmenue-3, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5940 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Sommelier - vom Mundschenk zum WeinkennerSommelier - vom Mundschenk zum Weinkenner
Die erste Erwähnung eines vergleichbaren Berufes findet sich schon in der Bibel. In der Genesis wird der Mundschenk des Pharaos erwähnt.
Thema 7769 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Lebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei LebensmittelLebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei Lebensmittel
Haben Sie sich schon einmal die Zutaten eines verpackten Nahrungsmittels aus dem Supermarkt durchgelesen?
Thema 8118 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |