Rezept Pistazien Marzipanherzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pistazien-Marzipanherzen

Pistazien-Marzipanherzen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21526
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3072 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frisches Brot !
Brot – auch selbstgebackenes – lässt sich hervorragend einfrieren. So haben Sie stets einen Vorrat an frischem Brot im Haus. Das gilt auch für Semmeln bzw. Brötchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 50 Portionen / Stück
200 g Marzipanrohmasse
100 g Puderzucker; gesiebt (1)
50 g Pistazienkerne; gemahlen
1 El. Kirschlikoer; oder Marillenlikoer
- - Puderzucker; gesiebt (2)
200 g Halbbittere Kuvertuere
- - Pistazienkerne
Zubereitung des Kochrezept Pistazien-Marzipanherzen:

Rezept - Pistazien-Marzipanherzen
Marzipanrohmasse mit Puderzucker (1), gemahlenen Pistazienkernen und Likoer verkneten. Die Masse auf dem Puderzucker (2) etwa 1 cm dick ausrollen und mit einem Garnierausstecher in Herzform Herzen ausstechen. Die Marzipanherzen vorsichtig aus der Form druecken. An der Form haftende Marzipanreste entfernen. Die Herzform vor jedem Ausstechen in gesiebten Puderzucker tauschen. Die Marzipanherzen mit Alufolie abgedeckt 1-2 Stunden kuehl stellen. Kuvertuere in einem kleinen Topf im Wasserbad geschmeidig ruehren. Die Herzen einzeln in die Kuvertuere tauchen, auf einer schmalzinkigen Gabel herausheben und die Kuvertuere am Topfrand gut abstreifen. Die Herzen auf Pergamentpapier setzen und mit Pistazienkernen verzieren. Den Guss fest werden lassen und die Marzipanherzen in gut schliessenden Dosen kuehl aufbewahren. ** Gepostet von Peter Kuemmel Stichworte: Suessspeise, Kalt, Praline, Marzipan, P50

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!
Ernährungsexperten und Sportler wissen es schon lange: Die Leistungsfähigkeit unserer Körpers hängt ganz entscheidend mit unserer Ernährung zusammen.
Thema 3048 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6404 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13388 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |