Rezept Pina Colada Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pina-Colada-Creme

Pina-Colada-Creme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17189
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9219 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelsuppe mit zartem Fleisch !
Wenn das Geflügel schön saftig bleiben soll, geben Sie es in das kochende Wasser, weil sich dann die Poren sofort schließen. Soll der Fleischsaft aber mehr in die Suppe ziehen, so setzen Sie das Fleisch in kaltem Wasser auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
500 g Ananas; aus der Dose
2  Eier
125 g Zucker
2  Pk. Vanillinzucker
250 g Frischkaese
750 g Speisequark, 20% Fett i.Tr.
2  Limetten;ersatzweise Zitrone von der Haelfte die Schale abreiben; von
- - allen den Saft auspressen
4 El. Kokosraspel
10 cl Kokosnusslikoer
11  Scheibe Gelatine, weiss
250 g Schlagsahne
3 El. Kokos-Chips
Zubereitung des Kochrezept Pina-Colada-Creme:

Rezept - Pina-Colada-Creme
Ananas abtropfen lassen und mit einem Puerierstab fein puerieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier mit Zucker und Vanillinzucker zu einer cremigen Masse aufschlagen. Frischkaese, Quark, Limettenschale und Limettensaft, Kokosraspel, Likoer und Ananaspueree miteinander verruehren, dann die Eimasse unterheben. Die eingeweichte Gelatine leicht ausdruecken, in ein Toepfchen geben und unter Ruehren bei milder Hitze aufloesen. Etwas von der Creme unter die Gelatine ruehren, dann alles in die Creme ruehren. Creme im Kuehlschrank etwa 15 Minuten angelieren lassen. Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Creme ziehen. In eine grosse Schuessel fuellen und etw. 3 Stunden fest werden lassen. Kokos-Chips in einer Pfanne ohne Fett anroesten, ueber die Creme streuen. Pro Portion ca. 320 kcal / 1340 kJ * Quelle: Meine Familie & Ich 7/95; erfasst: A. Bendig Stichworte: Suessspeise, Ananas, Frischkaese, Kokos, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Abalone - ein delikater MeeresbewohnerDie Abalone - ein delikater Meeresbewohner
Ob Meerohr, Seeohr, Seeopal, Ormer oder Paua - gemeint ist immer die Abalone (Haliotis midae), eine Meeresfrucht, von der es weltweit um die 100 verschiedene Arten gibt.
Thema 13697 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 4044 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10850 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |