Rezept Pilzwaehe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pilzwaehe

Pilzwaehe

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26286
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3482 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Küchenkräuter auf der Fensterbank !
kann man leider nicht mit normalem Blumendünger düngen, weil sie dadurch ihren Geschmack verlieren. Um aber den gleichen Effekt zu erzielen, die Kräuter ein mal die Woche mit abgekühltem, starken grünen Tee gießen. Wirkt genauso gut, ist natürlich und schadet dem Geschmack und der Gesundheit nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Kuchenteig; oder Blaetterteig fuer 28-30 cm Durchmesser
15 g Morcheln; getrocknet
20 g Steinpilze; getrocknet
1 El. Butter
3  Schalotten; fein gehackt
1  Knoblauchzehe; gehackt
1 El. Thymian, frisch; oder
1 Tl. Thymian, getrocknet
750 g Champignons
2 1/2 dl Sahne
2 El. Speisestaerke
2 El. Cognac; oder Weisswein
3/4 Tl. Salz
- - Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
2  Eier; verklopft
1 Bd. Schnittlauch; geschnitten
4 El. Sbrinz; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Pilzwaehe:

Rezept - Pilzwaehe
Eine Tarteform mit ausgewelltem Teig belegen, Boden mit Gabel gut einstechen. Die Champignons in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Die getrockneten Pilze in nicht zu viel Fluessigkeit ca. 1 Stunde einweichen. Die Butter in einer Pfanne warm werden lassen, Schalotten, Knoblauchzehe und Thymian zugeben, alles andaempfen. Die Champignons zugeben, kurz daempfen, die eingeweichten Pilze abtropfen, evt. zerkleinern und mitdaempfen, die Einweichfluessigkeit dazugeben und ganz einkochen, dann die Sahne dazugiessen. Staerke mit dem Cognac anruehren, dazugeben und ca. 2 Minuten koecheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer wuerzen, dann die Pilze auskuehlen lassen. Die Eier mit der Fuellung mischen. Den Teigboden mit dem geriebenen Kaese bestreuen, die Fuellung darauf verteilen und die Waehe ca. 25 Minuten auf der untersten Schiene des auf 250GradC vorgeheizten Ofens backen. Anmerkung Petra: Getrocknete Pilze kann man auch weglassen, anstelle von Champignons sehr gut mit Waldpilzen (Reifpilz, flockenstieliger Hexenroehrling, Pfifferling, Steinpilz).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesunde Ernährung fördert schöne FingernägelGesunde Ernährung fördert schöne Fingernägel
Unsere Fingernägel verraten mehr über unsere Gesundheit, unsere Ernährung und unsere Lebensweise, als wir ahnen.
Thema 11114 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4279 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8871 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |