Rezept Pilzpfanne I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pilzpfanne I

Pilzpfanne I

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19968
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4513 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Festkochende Kartoffeln
1  Fruehlingszwiebel
200 g Austernpilze
1 klein. Zucchini
20 g Durchwachsener Speck
1 Tl. Oel
2 El. Maiskoerner
1 Tl. Gehackte Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
1  Msp. Basilikum in Oel
1  Wachsweich gekochtes Ei
Zubereitung des Kochrezept Pilzpfanne I:

Rezept - Pilzpfanne I
Fuer Schwangere und Stillende: Schnelles Mittagessen Kleingeschnitten garen Kartoffeln und Gemuese doppelt so schnell. Und fuer eine Person macht's auch nicht zuviel Arbeit. Wer immer einen kleinen Vorrat an Gemuese und Kartoffeln hat, kann dieses Grundrezept beliebig erweitern. Kartoffeln waschen, schaelen und in feine Stifte schneiden. Zwiebeln putzen und in duenne Scheiben schneiden. Austernpilze saeubern und in nicht zu feine Streifen schneiden, Zucchini in Stifte schneiden. Den feingewuerfelten Speck im Wok oder in einer beschichteten Pfanne mit dem Oel erhitzen, Zwiebelringe darin glasig duensten. Kartoffelstifte zugeben und von allen Seiten anbraten. Austernpilze zugeben und ca. 10 Minuten garen, dabei staendig umruehren. Zucchinistifte und Maiskoerner unterheben und heiss werden lassen. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und der Petersilie wuerzen. Das Ei halbiert auf dem Gemuese anrichten. Variante: Sie koennen das Ei durch einen EL Sauerrahm (20% Fett), durch 2 EL Reibekaese oder 100 g gebratenes Huehnerfleisch ersetzen. Tip: Austernpilze werden auf Substrat gezogen. Deshalb sind sie so sauber, dass sie nur mit Kuechenpapier abgewischt werden muessen. Waschen macht sie zaeh: Sie saugen zuviel Fluessigkeit auf. Pro Portion ca. 520 kcal. * Quelle: Eltern 1/93 ** Gepostet von Stephanie Miede Stichworte: Pilz, Schwanger, Stillen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 36967 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6718 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Speiseöle von Arganöl bis WalnussölSpeiseöle von Arganöl bis Walnussöl
Lange Zeit waren jegliche Fette in Verruf geraten – schließlich haben Fette und Öle eine außerordentlich hohe Energiedichte.
Thema 7774 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |