Rezept Pilznudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pilznudeln

Pilznudeln

Kategorie - Pilz, Teigwaren Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28416
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4321 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gesunder Löwenzahn !
Weniger Bitterstoffe als der wilde Löwenzahn enthalten die gebleichten Stiele des Zuchtlöwenzahns aus Frankreich („Vollherziger“), dafür aber dreimal soviel Vitamin C wie normaler Kopfsalat, dazu Karotin, Mineralstoffe, Vitamin B und B2.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g Hartweizendunst (aus dem ital. Lebensmittelladen),
- - ersatzweise Weizenmehl
2  Eier
1  Eigelb
1 Tl. Olivenoel
300 g Waldpilze
1  Knoblauchzehe, fein geschnitten
1  Schalotte, fein geschnitten
1/2 Bd. Petersilie, fein geschnitten
1/8 l Sahne
1/8 l Gemuesebruehe
1 El. Butter
- - Mehl zum Ausrollen des Teiges
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pilznudeln:

Rezept - Pilznudeln
Hartweizendunst auf ein Backbrett geben, in der Mitte des Mehlbergs eine Kuhle eindruecken, Eier, Eigelb, eine Prise Salz und 1 TL Olivenoel in die Mulde geben und alles zu einem glatten Teig kneten. Der Teig sollte fest sein (darf an Knetmasse erinnern). Von Vorteil ist es, wenn man etwas weniger Mehl nimmt, um den Teig weich anzukneten und anschliessend das restliche Mehl zugibt, bis die gewuenschte Festigkeit erreicht ist. Den Teig in Klarsichtfolie einpacken und mindestens 2 Stunden im Kuehlschrank ruhen lassen. Dann den Teig mit etwas Mehl bestaeuben und in der Nudelmaschine oder mit dem Nudelholz duenn ausrollen. Den ausgerollten Teig wieder mit etwas Mehl bestaeuben, zusammenrollen und von der Rolle Scheiben abschneiden. (Die Dicke der Scheibe ergibt die Breite der Nudel.) Die Pilze putzen und halbieren oder vierteln (je nach Groesse). Zusammen mit den Schalotten in Butter anschwenken. Den Knoblauch dazugeben und mit einem TL Mehl bestaeuben. Mit Gemuesebruehe und Sahne abloeschen. Solange koecheln lassen, bis die Sauce saemig ist. Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die frischen Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abschuetten, unter die Pilze mischen und anrichten. :Stichwort : Nudel :Stichwort : Waldpilze :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 24.10.2000 :Letzte Aenderung: 24.10.2000 :Quelle : ARD-Buffet 25.10.2000, :Quelle : Wochenthema: Wild(e) - Pilzzeit

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 4404 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Mineralwasser - Luxus Wasser liegt im aktuellem TrendMineralwasser - Luxus Wasser liegt im aktuellem Trend
Wer Durst hat, trinkt Wasser. Und der Durst wird gelöscht. Wer ein bisschen Durst hat und zudem etwas Besonderes sein möchte, trinkt ein Luxus-Wasser.
Thema 9689 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3124 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |