Rezept Pilznudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pilznudeln

Pilznudeln

Kategorie - Pilz, Teigwaren Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28416
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4432 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennnesseln, nützlich und lecker !
Heil- und Würzkräuter haben einen höheren Gehalt an ätherischen Ölen, wenn sie neben Brennnesseln wachsen. Im Fachhandel gibt es Brennnesselsamen, der ausgesät wird. Die jungen Pflanzen eignen sich als Salat oder Spinat hervorragen und sind sehr gesund.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g Hartweizendunst (aus dem ital. Lebensmittelladen),
- - ersatzweise Weizenmehl
2  Eier
1  Eigelb
1 Tl. Olivenoel
300 g Waldpilze
1  Knoblauchzehe, fein geschnitten
1  Schalotte, fein geschnitten
1/2 Bd. Petersilie, fein geschnitten
1/8 l Sahne
1/8 l Gemuesebruehe
1 El. Butter
- - Mehl zum Ausrollen des Teiges
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pilznudeln:

Rezept - Pilznudeln
Hartweizendunst auf ein Backbrett geben, in der Mitte des Mehlbergs eine Kuhle eindruecken, Eier, Eigelb, eine Prise Salz und 1 TL Olivenoel in die Mulde geben und alles zu einem glatten Teig kneten. Der Teig sollte fest sein (darf an Knetmasse erinnern). Von Vorteil ist es, wenn man etwas weniger Mehl nimmt, um den Teig weich anzukneten und anschliessend das restliche Mehl zugibt, bis die gewuenschte Festigkeit erreicht ist. Den Teig in Klarsichtfolie einpacken und mindestens 2 Stunden im Kuehlschrank ruhen lassen. Dann den Teig mit etwas Mehl bestaeuben und in der Nudelmaschine oder mit dem Nudelholz duenn ausrollen. Den ausgerollten Teig wieder mit etwas Mehl bestaeuben, zusammenrollen und von der Rolle Scheiben abschneiden. (Die Dicke der Scheibe ergibt die Breite der Nudel.) Die Pilze putzen und halbieren oder vierteln (je nach Groesse). Zusammen mit den Schalotten in Butter anschwenken. Den Knoblauch dazugeben und mit einem TL Mehl bestaeuben. Mit Gemuesebruehe und Sahne abloeschen. Solange koecheln lassen, bis die Sauce saemig ist. Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die frischen Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abschuetten, unter die Pilze mischen und anrichten. :Stichwort : Nudel :Stichwort : Waldpilze :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 24.10.2000 :Letzte Aenderung: 24.10.2000 :Quelle : ARD-Buffet 25.10.2000, :Quelle : Wochenthema: Wild(e) - Pilzzeit

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Besteck richtig benutzen, ohne Panne durch das DinnerBesteck richtig benutzen, ohne Panne durch das Dinner
Für die einen ist es lediglich eine Frage der Intuition, für die anderen ein Buch mit sieben Siegeln: die korrekte Benutzung des Tischbestecks.
Thema 17406 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Walnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backenWalnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backen
Ab Mitte September ist es wieder so weit: die Walnüsse reifen und die Freude an herbstlichen Leckereien macht sich breit.
Thema 9121 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 33892 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |