Rezept Pilzflans an Madeirasauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pilzflans an Madeirasauce

Pilzflans an Madeirasauce

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17651
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2955 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: ganze Walnüsse !
Walnüsse, die man im Ganzen braucht, bekommt man durch einen Trick unbeschädigt aus der Schale. Legen sie die Nüsse 24 Stunden in lauwarmes Wasser und knacken Sie sie erst dann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Eierschwaemme; Pfifferlinge oder andere Pilze
1  Schalotte; fein gehackt
1  Scheibe Bratspeck; fein gehackt
1 El. Butter
250 ml Rahm
1  Ei
1  Eigelb
1/2 Tl. Rosmarinnadeln; fein gehackt
1 El. Schnittlauch
- - Salz
- - Pfeffer
1 klein. Schalotte; sehr fein gehackt
1 Tl. Butter; (1)
5 cl Madeira
2 dl Gemuesefond
75 g Butter; (2)
- - Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pilzflans an Madeirasauce:

Rezept - Pilzflans an Madeirasauce
Pilze putzen und klein schneiden. Schalotte und Speck in der warmen Butter hellgelb duensten. Die Pilze beifuegen und 5 Minuten mitduensten. Ziehen sie Saft, diesen vollstaendig verdampfen lassen. Dann den Rahm beifuegen und gut zur Haelfte einkochen lassen. Alles anschliessend puerieren. Ei, Eigelb, Rosmarin und Schnittlauch unter die Pilzmasse mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soufflefoermschen a je 1 dl Inhalt grosszuegig ausbuttern, die Pilzmasse einfuellen. Mit Folie verschliessen, in eine groessere Form stellen und mit soviel kochendem Wasser umgiessen, dass die Foermchen zu 2/3 im Wasserbad stehen. Im auf 150 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 35 bis 40 Minuten gar ziehen lassen. Inzwischen die Sauce zubereiten: die Schalotte in der Butter (1) kurz duensten, mit dem Madeira und dem Fond abloeschen, auf knapp 1 dl Fluessigkeit (bei 4 servings) einkochen lassen. Unmittelbar vor dem Servieren die Butter (2) in Flocken in die leicht kochende Sauce geben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Flans auf Teller stuerzen und mit Madeirasauce umgiessen. * Quelle: Nach: D'Chuchi 5/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Vorspeise, Warm, Pilz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 4944 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6702 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Sorbet - fruchtig bis süßSorbet - fruchtig bis süß
In den heißen Monaten sind Sorbets eine leckere Abkühlung und Alternative zum herkömmlichen Eis. Fruchtig und frisch ist es ein ideales, halbgefrorenes Sommerdessert mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Thema 6907 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |