Rezept Pilzflans an Madeirasauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pilzflans an Madeirasauce

Pilzflans an Madeirasauce

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17651
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3023 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Eierschwaemme; Pfifferlinge oder andere Pilze
1  Schalotte; fein gehackt
1  Scheibe Bratspeck; fein gehackt
1 El. Butter
250 ml Rahm
1  Ei
1  Eigelb
1/2 Tl. Rosmarinnadeln; fein gehackt
1 El. Schnittlauch
- - Salz
- - Pfeffer
1 klein. Schalotte; sehr fein gehackt
1 Tl. Butter; (1)
5 cl Madeira
2 dl Gemuesefond
75 g Butter; (2)
- - Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pilzflans an Madeirasauce:

Rezept - Pilzflans an Madeirasauce
Pilze putzen und klein schneiden. Schalotte und Speck in der warmen Butter hellgelb duensten. Die Pilze beifuegen und 5 Minuten mitduensten. Ziehen sie Saft, diesen vollstaendig verdampfen lassen. Dann den Rahm beifuegen und gut zur Haelfte einkochen lassen. Alles anschliessend puerieren. Ei, Eigelb, Rosmarin und Schnittlauch unter die Pilzmasse mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soufflefoermschen a je 1 dl Inhalt grosszuegig ausbuttern, die Pilzmasse einfuellen. Mit Folie verschliessen, in eine groessere Form stellen und mit soviel kochendem Wasser umgiessen, dass die Foermchen zu 2/3 im Wasserbad stehen. Im auf 150 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 35 bis 40 Minuten gar ziehen lassen. Inzwischen die Sauce zubereiten: die Schalotte in der Butter (1) kurz duensten, mit dem Madeira und dem Fond abloeschen, auf knapp 1 dl Fluessigkeit (bei 4 servings) einkochen lassen. Unmittelbar vor dem Servieren die Butter (2) in Flocken in die leicht kochende Sauce geben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Flans auf Teller stuerzen und mit Madeirasauce umgiessen. * Quelle: Nach: D'Chuchi 5/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Vorspeise, Warm, Pilz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 43081 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11988 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Tempranillo - Eine feine Rebsorte aus SpanienTempranillo - Eine feine Rebsorte aus Spanien
Noch nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber doch ein echtes Erlebnis für Weintrinker - der rote Tempranillo. Was man über diesen Rotwein wissen muss.
Thema 5873 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |