Rezept PILZE TROCKNEN UND PILZPULVER

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PILZE TROCKNEN UND PILZPULVER

PILZE TROCKNEN UND PILZPULVER

Kategorie - Info, Gemüse, Pilze Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27938
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15368 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lose Blätter im Rezeptbuch !
Wenn man einen Briefumschlag oder eine dickere Klarsichtfolientüte (z.B. aus dem Bürobedarf) innen auf den Kochbuchdeckel klebt, kann man dort praktisch all die handgeschriebenen Rezepte oder Ausschnitte aus Zeitschriften unterbringen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Ilka Spiess Dumont's grosses Pilzbuch
Zubereitung des Kochrezept PILZE TROCKNEN UND PILZPULVER:

Rezept - PILZE TROCKNEN UND PILZPULVER
Beim Trocknen oder Dörren intensivieren sich Geschmack und Duft der Pilze. Steinpilze entwickeln ein ausgeprägtes Rindfleischaroma mit angenehm ledrigen Anklängen. Maronenröhrlinge haben ein süßlicheres und weniger komplexes Aroma. Morcheln nehmen beim Dörren schweflige, fleischige, fast rauchige Noten an, Nelkenschwindlinge dagegen werden sanft und süßlich. Die Krause Glucke strömt roh einen starken Geruch nach Latex und Essig aus, der jedoch beim Garen verfliegt. Edelreizker und Pfifferlinge werden fruchtig-üppig, während die Herbsttrompete ein dunkles Waldbodenaroma bekommt. Gut durchgetrocknet halten sich Pilze in luftdichten Gefäßen den ganzen Winter über und bieten sich für aromatische Suppen, Eintöpfe und Schmorgerichte an. Die Pilze werden mit einem feuchten Tuch abgerieben, jedoch möglichst nicht gewaschen. Schadhafte Stellen abschneiden. Pilze blättrig schneiden, um sicherzustellen, daß sie frei von Insekten und Maden sind. Beim Dörren von Pfifferlingen sollten die Stiele kleiner Exemplare entfernt werden, da sie leicht zäh werden. Legen Sie die Pilze auf ein Korbtablett oder Backblech, das mit Zeitungspapier und einer Deckschicht Pergamentpapier belegt ist. Zwei Tage an einen warmen, luftigen Ort stellen. Schneller geht es, wenn man die Pilze zwei Stunden bei 80° C im Umluftbackofen dörrt und die Ofentür einen Spalt offenläßt. Bei wenigen Pilzen reicht es aus, sie auf eine Schnur aufzufädeln. Wenn die Pilze gut durchgetrocknet sind, füllt man sie nach Art sortiert und beschriftet in luftdicht verschließbare Gefäße, die in dunklen Räumen aufbewahrt werden sollten. Sind die Pilze nicht vollständig trocken, bildet sich Schimmel und die ganze Arbeit war umsonst. Pilzpulver: Der intensive Geschmack getrockneter Pilze kann in pulverisierter Form zum Würzen von winterlichen Suppen, Eintöpfen und Currygerichten verwendet werden. Der stark nach Bockshornklee riechende Kampfer-Milchling (Lactarius camphoratus) sollte stets sparsam eingesetzt werden. Auch der Anisegerling (Clitocybe odora) findet als Würzpilz bei süßen wie bei pikanten Gerichten Verwendung. Zum Pulverisieren eignen sich zudem viele Röhrenpilze sowie Wiesen- und Schafchampignons. Den Innenraum einer elektrischen Kaffeemühle trocken auswischen, die gut durchgedörrten Pilze hineingehen und fein mahlen. Das Pulver in ein luftdicht verschließbares Gefäß füllen, beschriften und dunkel lagern. Sparsam verwenden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 13266 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Star Trek: Sterneküche aus anderen GalaxienStar Trek: Sterneküche aus anderen Galaxien
Egal, ob es sich um „Enterprise“, „The Next Generation“ oder „Deep Space Nine“ handelt - Star Trek ist Kult. Die gigantische Erfolgswelle der Science-Fiction-Story begann Ende der 1960er Jahre mit einer Fernsehserie und zog Kinofilme, TV-Serien sowie unzählige Bücher, Comics oder PC-Spiele nach sich. Die Faszination ist ungebrochen.
Thema 7334 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 16978 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |