Rezept Pilzcroutons mit Ei (Crostoni ai funghi)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pilzcroutons mit Ei (Crostoni ai funghi)

Pilzcroutons mit Ei (Crostoni ai funghi)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16537
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2798 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Angst vor dem Silvesterkater !
Ein Rezept von Franz Josef Strauß: Eine kleine Dosis Rizinusöl vor der Feier und zwischendurch jede Stunde eine Scheibe Speck.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g frische Champignons
1  Wuerfel Fleischbruehe
1 El. Pflanzenoel
1 Bd. Petersilie
4  Scheiben Roggentoast
- - evtl. etwas Butter zum Ausstreichen der Form
4  Eier
- - Salz
- - Weinessig
Zubereitung des Kochrezept Pilzcroutons mit Ei (Crostoni ai funghi):

Rezept - Pilzcroutons mit Ei (Crostoni ai funghi)
Die Champignons putzen, waschen, vorsichtig abtrocknen und in feine Scheiben schneiden. Bei starker Hitze in eine beschichtete (steht halt so im Rezept :-) ) Pfanne geben, bis sie all ihre Feuchtigkeit verloren haben. Das Oel, den zerdrueckten Bruehwuerfel und die sehr fein gehackte Petersilie hinzufuegen. Bei geschlossener Pfanne etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze duensten lassen; wenn noetig, sehr wenig Wasser dazugeben. Anschliessend die Pilze im Mixer puerieren. Die Brotscheiben toasten, mit der Pilzcreme bestreichen und in eine feuerfeste Form (evtl. zuvor mit Butter ausstreichen, damit die Croutons nicht haften bleiben) geben. Die Eier aufschlagen. Das Eiweiss zusammen mit einer Prise Salz und einigen Tropfen Essig sehr steif schlagen. Den Eischnee auf die Croutons haeufen. In die Mitte eine Vertiefung druecken und vorsichtig je ein Eigelb hineingleiten lassen; etwas salzen. Nur 5 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben und sofort in der Form servieren. Zubereitungszeit ca. 40 Minuten * Quelle: Antipasti Italienische Vorspeisen und kleine Gerichte Unipart Verlag, Stuttgart, 1991 ** Gepostet von Edwin Litterst Date: Mon, 10 Apr 1995 Stichworte: Italien, Pilz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14837 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Kwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit RezeptKwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit Rezept
In Russland trinkt man nicht nur Wodka. Neben Wodka gibt es noch ein weiteres Nationalgetränk - den Kwas, russisch KBAC das bedeutet so viel wie säuerlich-süßer-Trank. Ob nun getrunken oder anstelle von Essig im Salat angewendet.
Thema 39664 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 101912 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |