Rezept Pilzbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pilzbrot

Pilzbrot

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22532
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5257 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Chutney !
Indische Tafelsoße aus Zwiebeln und Früchten, meist sehr scharf. Als Beilage zu Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
40 g Hefe
1 Tas. lauwarmes Wasser
150 g Blätterteig
1  Kl. Dose geschn. Champignons
1/2 Bd. Petersilie
500 g Weizenmehl
1 El. Salz
25 g Butter
3/8 l Lauwarmes Wasser
1  Eigelb
3/4 Tas. Wasser
Zubereitung des Kochrezept Pilzbrot:

Rezept - Pilzbrot
Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Blätterteig auftauchen lassen. Pilze abtropfen lassen und Petersilie fein hacken. Mehl in Backschüssel sieben, gelöste Hefe zugießen und vermengen. Salz, erwärmte Butter und nach und nach Milch untermengen. Pilze und Petersilie zugeben und unterarbeiten. Wenn Teig Blasen wirft mit Mehl bestäuben. Zudecken und warmgestellt 30-40 Min. gehen lassen. Blätterteig auf einem bemehlten Brett ausrollen (ca. 30x30 cm). Teig, wenn er sich verdoppelt hat, zu einer ca. 25 cm langen Rolle formen. Auf den Blätterteig legen und einschlagen. Kanten anfeuchten und zusammendrücken. Mit der Nahtstelle nach unten auf ein nasses Backblech legen. Mit einem Messer längs einschneiden. Zudecken und 5 Min ruhen lassen. Mit verquirltem Ei bestreichen. Tasse heißes Wasser auf das Blech stellen. In vorgeheizten Backofen, untere Schiene, schieben. Nach 20 Min. Ofen öffnen, zum Dampf abziehen. 30-40 Min. backen. 220 C Frisch essen (mit Butter bestrichen)!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22227 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34391 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6807 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |