Rezept Pilz Quiche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pilz-Quiche

Pilz-Quiche

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2884
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4227 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kasseler ist zu salzig !
Über Nacht in eine Mischung aus einem Teil Milch und einem Teil Wasser einlegen. Das Fleisch wird dadurch zart und mild.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Mehl
- - Salz
1  Eiweiß
100 g Butter 3 El. Wasser
800  bis 1000 g Pilze
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
2 El. Butter
1 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
1  Ei
1  Eigelb (übrig vom Teig)
1/8 l Sahne
- - Cayennepfeffer
- - Muskatblüte
Zubereitung des Kochrezept Pilz-Quiche:

Rezept - Pilz-Quiche
1. Die Zutaten für den Teig rasch zusammenkneten und in Folie gepackt eine halbe Stunde ruhen lassen. 2. Die Pilze putzen, in Scheibchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. 3. In einer großen Pfanne die Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Pilze zufügen und so lange dünsten, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist. Die gehackte Petersilie unterrühren, alles salzen und pfeffern. 4. Den Teig messerrückendünn ausrollen, eine mit Butter ausgefettete Form damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen. 5. Die Pilze auf diesem Teigboden verteilen. Ei, Eigelb und Sahne miteinander verquirlen, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskatblüte würzen. Über die Pilze gießen. 6. Den Kuchen im 220 Grad heißen Ofen auf der untersten Einschubleiste etwa 35 bis 40 Minuten backen. Tip: Die Quiche läßt sich sehr gut einfrieren und bei Bedarf in der Mikrowelle oder im Backofen auftauen und erhitzen. Dazu schmeckt ein Salat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12480 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1
Mancher mag bei „Black Food“ an eine Zierfischfuttermarke denken, aber nein, Black Food ist ein neuer Trend für Gourmets und Gourmands.
Thema 19520 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5961 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |