Rezept Pilz Farfalle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pilz-Farfalle

Pilz-Farfalle

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26603
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3178 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Weißkraut !
Verdauungsstärkend, gegen Zahnfleischbluten angehend,gegen Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Austernpilze
1  Zitrone; Saft davon
1  Knoblauchzehe
2 Bd. Lauchzwiebeln
4 El. Öl
6 El. Gemüsefond, 5fach konzentriert, aus dem Glas
4 El. Wasser
8 El. Mascarpone; italienischer Doppelrahm-Frischkäse ersatzweise Crème double
1 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
350 g Farfalle Schmetterlingsnudeln
50 g Parmesankäse
Zubereitung des Kochrezept Pilz-Farfalle:

Rezept - Pilz-Farfalle
Pilze abbürsten, in Streifen schneiden, mit wenig Zitronensaft beträufeln. Knoblauch feinblättrig schneiden. Lauchzwiebeln waschen, putzen, schräg in Stücke schneiden. Pilze im Öl kroß braten, aus der Pfanne nehmen. Im Pfannenfett die Lauchzwiebeln mit Knoblauch andünsten, mit Zitronensaft, Gemüsefond und Wasser aufgießen. Mascarpone und gehackte Petersilie unterheben, salzen, pfeffern. Nudeln in Salzwasser in etwa 8 Minuten garen. Die Pilze unter die Sauce heben, zu den Nudeln servieren, mit frisch geriebenem Käse überstreuen. : Getränk: Rotwein aus der Provence : Pro Portion: 690 kcal/2900 kJ Quelle: meine familie & ich, Nr. 2/93 erfaßt: Sabine Becker, 20. Januar 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 5226 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 3158 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6652 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |