Rezept Pikantes Putensteak mit Kapern und Sardellen Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikantes Putensteak mit Kapern und Sardellen-Sauce

Pikantes Putensteak mit Kapern und Sardellen-Sauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13118
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3757 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
400 g Mixpickles (Glas)
2 El. Sojaoel
1 Tl. Provencekraeuter, getrocknet
1  Knoblauchzehe, zerdrueckt Pfeffer, schwarz, grob gemahlen
2  Putenbrustfilets (a 150 g) Salz
2 cl Cognac o. Weinbrand
1 El. Butterschmalz
2  Eier
2  Sardellenfilets
2 El. Kapern
1 Tl. Sardellenpaste
1 El. Gourmet-Fix-Sossenbinder
Zubereitung des Kochrezept Pikantes Putensteak mit Kapern und Sardellen-Sauce:

Rezept - Pikantes Putensteak mit Kapern und Sardellen-Sauce
Mixpickles abtropfen lassen. Unterdessen Oel mit Provence-Kraeutern, Pfeffer und Knoblauch verruehren. Putenfilets auf beiden Seiten damit bepinseln. Zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen, dann in beschichteter Pfanne bei Mittel Hitze unter oefterem Wenden in 5-8 Minuten knusprig braun braten, salzen. Cognac oder Weinbrand angiessen und flambieren. Putenfilets herausnehmen, auf 2 Tellern zugedeckt warm stellen. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Eier nacheinander hineinschlagen und zu Spieleiern braten, salzen und pfeffern. Auf die Putensteaks legen, je ein Sardellenfilet und einen Essloeffel Kapern hinzufuegen. Bratenfond in einem Schuss der Mixpickles-Marinade abloeschen, Sardellenpaste hinzufuegen und unter Ruehren aufloesen. Dann Sossenbinder einruehren, 1 Minute kochen. An die Putensteaks giessen, Mixpickles dazugeben. Mit knusprigem Stangenweissbrot auftragen. * Fuer 2 Personen. Pro Person (ohne Brot) etwa 450 kcal oder 1885 kJ ** Quelle: Hoerzu-Fernsehzeitschrift, ins Mm-Format erfasst und gepostet von Peter Mackert, 2:246/8105.0 Erfasser: P. Mackert Datum: 14.01.1995 Stichworte: Putenbrustfilet, Peter, Gourmet, Mixpickles, P2 ** Gepostet von Peter Mackert Date: Sat, 14 Jan 1995 Stichworte: Gefluegel, Fleisch, Pikant, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 93544 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4300 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Feuergefahr in der KücheFeuergefahr in der Küche
Frittieren, flambieren, kochen, backen und braten – keine Frage, in der Küche geht es heiß her. Kein Wunder, wenn da auch mal was in Brand gerät.
Thema 3572 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |