Rezept Pikantes Putensteak mit Kapern und Sardellen Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikantes Putensteak mit Kapern und Sardellen-Sauce

Pikantes Putensteak mit Kapern und Sardellen-Sauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13118
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3571 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schnelle Tortendekoration !
Legen Sie ein Tortendeckchen aus Papier auf die fertige Torte. Mit Puderzucker oder evtl. mit Kakao bestäubt, ist das eine schnelle Möglichkeit, die Torte hübsch zu verzieren. Das Papier ganz vorsichtig abnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
400 g Mixpickles (Glas)
2 El. Sojaoel
1 Tl. Provencekraeuter, getrocknet
1  Knoblauchzehe, zerdrueckt Pfeffer, schwarz, grob gemahlen
2  Putenbrustfilets (a 150 g) Salz
2 cl Cognac o. Weinbrand
1 El. Butterschmalz
2  Eier
2  Sardellenfilets
2 El. Kapern
1 Tl. Sardellenpaste
1 El. Gourmet-Fix-Sossenbinder
Zubereitung des Kochrezept Pikantes Putensteak mit Kapern und Sardellen-Sauce:

Rezept - Pikantes Putensteak mit Kapern und Sardellen-Sauce
Mixpickles abtropfen lassen. Unterdessen Oel mit Provence-Kraeutern, Pfeffer und Knoblauch verruehren. Putenfilets auf beiden Seiten damit bepinseln. Zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen, dann in beschichteter Pfanne bei Mittel Hitze unter oefterem Wenden in 5-8 Minuten knusprig braun braten, salzen. Cognac oder Weinbrand angiessen und flambieren. Putenfilets herausnehmen, auf 2 Tellern zugedeckt warm stellen. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Eier nacheinander hineinschlagen und zu Spieleiern braten, salzen und pfeffern. Auf die Putensteaks legen, je ein Sardellenfilet und einen Essloeffel Kapern hinzufuegen. Bratenfond in einem Schuss der Mixpickles-Marinade abloeschen, Sardellenpaste hinzufuegen und unter Ruehren aufloesen. Dann Sossenbinder einruehren, 1 Minute kochen. An die Putensteaks giessen, Mixpickles dazugeben. Mit knusprigem Stangenweissbrot auftragen. * Fuer 2 Personen. Pro Person (ohne Brot) etwa 450 kcal oder 1885 kJ ** Quelle: Hoerzu-Fernsehzeitschrift, ins Mm-Format erfasst und gepostet von Peter Mackert, 2:246/8105.0 Erfasser: P. Mackert Datum: 14.01.1995 Stichworte: Putenbrustfilet, Peter, Gourmet, Mixpickles, P2 ** Gepostet von Peter Mackert Date: Sat, 14 Jan 1995 Stichworte: Gefluegel, Fleisch, Pikant, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9926 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 13942 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7903 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |