Rezept Pikantes Osternest

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikantes Osternest

Pikantes Osternest

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20086
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3248 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Karamellisieren !
Schmelzen und Bräunen von Zucker unter starker Hitze. Auch Gemüse, Nüsse oder Früchte werden mit Zucker umhüllt karamellisiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Mehl
20 g Baeckerhefe
125 ml Buttermilch
1  Ei (Gew. Kl. 4)
- - Jodsalz
10 g Kuemmel, gestossen
2 El. Kaffeesahne, zum Bestreichen
2  Becher (a 175 g) Sahne -Dickmilch, 10% Fett
1  kl. feingehackte Zwiebel
1  Ei (Gew. Kl. 4)
10 g Mehl
1 Tl. gehackte Petersilie
1 Tl. Kraeuter der Provence
1 Tl. Fondorgewuerz
- - Pfeffer
- - Salz
12  duenne Scheiben Schweinefilet
- - (insgesamt ca. 400 g)
10 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprikagewuerz
400 g Blumenkohl
250 g Karotten
200 g Brokkoli
150 g Champignons
- - Zitronensaft
2  hartgekochte Eier (Gew. Kl. 4)
Zubereitung des Kochrezept Pikantes Osternest:

Rezept - Pikantes Osternest
Mehl in eine Schuessel geben und eine Mulde druecken, Hefe hineinbroeckeln, zimmerwarme Buttermilch daruebergiessen und ca. 15 Minuten am warmen Ort gehen lassen. Jodsalz und Kuemmel zugeben und alles zu einem festen Teig verarbeiten, nochmals ca. 30 Min. gehen lassen. Anleitung fuer ein Nest: Die Teigmasse in vier gleich grosse Stuecke teilen. Davon ein Stueck nochmals teilen. Daraus einen Teil als Boden ausrollen, den anderen Teil nochmals teilen, 2 Straenge ausrollen und zu einer Kordel drehen und als Rand um den Boden legen. Mit den anderen drei Teigstuecken ebenso verfahren. Fuer den Belag Sahnedickmilch mit Zwiebeln, Ei, Mehl, Petersilie, Kraeutern, Jodsalz und Fondorgewuerz vermischen, die Masse auf die vier Boeden verteilen. Filetscheiben wuerzen, kurz in Butter anbraten. Champignons putzen, in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft betraeufeln, das Gemuese in Salzwasser bissfest garen. Fleisch, Champignons und Gemuese auf den 4 Nestern verteilen, einen kleinen Platz fuer die Eier freihalten. Den Teigrand mit Kaffeesahne bestreichen und die Nester im Backofen (E:180Yc) ca. 25-30 Min. backen. Zum Schluss mit den hartgekochten Eiern dekorieren und heiss servieren. Bei 4 Portionen pro Portion: 2712/647 kJ/kcal 46 g Eiweiss 66 g Kohlenhydrate 21 g Fett 5,5 Be ** Gepostet von: Bettina Peeck Stichworte: Mehlspeise, Herzhaft, Pikant, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5293 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Anthony Bourdain - der Abenteurer unter den KöchenAnthony Bourdain - der Abenteurer unter den Köchen
Anthony Bourdain ist einer der wenigen Köche, die weltweit bekannt sind. Das liegt nicht so sehr an seinen Rezepten als vielmehr an seiner Person und an der Art, wie er über Kochen, Köche und die Lust am Genuss schreibt.
Thema 9475 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Die Mexikanische Küche, bunt und feurigDie Mexikanische Küche, bunt und feurig
Chili con Carne, Tacos oder Tortillas in allerlei Variationen – und was hat die mexikanische Küche wohl sonst noch zu bieten? Eine ganze Menge, denn dass Mexiko ein Schmelztiegel der verschiedensten Kulturen ist, zeigt sich auch in der Landesküche.
Thema 7499 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |