Rezept Pikantes Geflügelgulasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikantes Geflügelgulasch

Pikantes Geflügelgulasch

Kategorie - Geflügel, Rosinen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29955
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3346 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
200 ml Ketchup
120 ml Apfelsaft
1 Tl. Curry
1 Tl. Salz
1/2 Tl. Pfeffer
1/2 Tl. Thymian; getrocknet
1  Paprika; rot
1  Paprika; grün
1  Paprika; gelb
2 klein. Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
4 El. Öl
500 g Hähnchenbrustfilet
80 g Rosinen
80 g Erdnüsse
- - Heinz Ketchup Erfasst v.Susanne Harnisch Im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Pikantes Geflügelgulasch:

Rezept - Pikantes Geflügelgulasch
Die ersten 6 Zutaten zu einer Ketchup-Gewürzpaste vermischen. Paprika in dünne Streifen schneiden und zusammen mit gehackten Zwiebeln sowie Knoblauchzehen in einer Pfanne mit Öl kräftig dünsten. Gemüse aus der Pfanne nehmen und darin die in Stücke geschnittene Hähnchenbrust braten. Rosinen und Ketchup-Gewürzpaste zugeben, köcheln lassen und das Gemüse sowie Erdnüsse unterheben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 6786 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 6342 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 14532 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |