Rezept Pikantes Brombeer Gelee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikantes Brombeer-Gelee

Pikantes Brombeer-Gelee

Kategorie - Aufbau, Gelee, Einmachen, Beere Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27802
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2864 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fehlendes Backblech für die Plätzchen !
Haben sie so viele Plätzchen zu backen, dass Ihnen ein Backblech fehlt, dann nehmen Sie den Boden Ihrer Springform dazu. Gut einfetten und Sie haben zusätzliche „Kapazitäten“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1400 Portionen / Stück
1 El. Gewuerznelken
2  Zimtstangen
1 Tl. Pimentkoerner
1800 g Brombeeren
150 ml Gewuerzessig (s. Rezept)
900 g Zucker; vorgewaermt
- - Petra Holzapfel Hilaire Walden Chutneys, Oele, Marmeladen
Zubereitung des Kochrezept Pikantes Brombeer-Gelee:

Rezept - Pikantes Brombeer-Gelee
Die Nelken, Zimtstangen und Pimentkoerner in ein Stueck Musselin einbinden und mit den Beeren und dem Essig in einen Topf geben. Die Mischung zum Kochen bringen und uinter gelegentlichem Ruehren etwa 30 Minuten sanft koecheln lassen. Das Musselinsaeckchen entfernen. Die Mischung durch ein Kunststoff-Sieb streichen und zurueck in den Topf geben. Den vorgewaermten Zucker zugeben und bei milder Hitze unter Ruehren aufloesen, dann sanft weiterkoecheln, bis die Masse eingedickt ist, bei Bedarf hin und wieder ruehren. Das fertige Gelee in vorgewaermte, saubere und trockene Glaeser fuellen und fest verschliessen. Bis zum Oeffnen mindestens 3 Wochen kuehl, dunkel und trocken aufbewahren. Das Brombeergelee ist ausgezeichnet geeignet als Beilage zu Wild, Truthahn, Ente oder Schweinefleisch, ebenso kann man aus diesen Fleischsorten zubereitete Schmorgerichte damit abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 13338 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 40490 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6379 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |