Rezept Pikanter Weißkohl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikanter Weißkohl

Pikanter Weißkohl

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 572
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4675 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: wenn ihr Backofen überläuft !
Ist im Backofen etwas übergelaufen, dann bestreuen Sie die Stelle gleich mit Salz. Nach dem Abkühlen des Herdes kann das Angebrannte ganz leicht abgebürstet werden. Nur noch feucht nachwischen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Zwiebeln, mittelgroße
70 ml Speiseöl (z.B. Rapsöl)
1 klein. Kopf Weißkohl (600 g)
500 ml Weißwein oder Gemüsebrühe
1 El. Currypulver
1 Tl. Rosenpaprika
1 Tl. Kümmel
4  Nelken
2  Lorbeerblätter
4  Wacholderbeeren
1 Dos. Tomatenmark (140 g)
400 g Kartoffeln
- - Salz
- - Zucker
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pikanter Weißkohl:

Rezept - Pikanter Weißkohl
Zwiebeln schaelen und hacken. Oel erhitzen und die Zwiebeln darin glasig duensten. Weisskohl putzen, vierteln, den Strunk herausschneiden und den Kohl fein hobeln. Mit Wein oder Bruehe zu den Zwiebeln geben und alles zugedeckt 10 Minuten duensten. Curry, Paprika, Kuemmel, Nelken, Lorbeerblaetter, Wacholderbeeren und Tomatenmark untermischen. Kartoffeln schaelen, kleinwuerfeln und unterheben. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze in 60 bis 80 Minuten weichduensten. Falls noetig, zwischendurch noch etwas Wein oder Bruehe angiessen. Zum Schluss mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken und die Gewuerze entfernen. Der pikante Kohl passt zu Kurzgebratenem.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Espressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere ArtEspressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere Art
Klein, stark und schwarz, mit einer schönen Crema versehen und frisch aufgebrüht – so lieben wir den Espresso. Deshalb wollen auch immer mehr Menschen zuhause nicht auf diesen Genuss verzichten und kaufen sich eine Espresso-Maschine.
Thema 7561 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 6159 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8466 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |