Rezept Pikanter Tofu (Ma Po Dou Fu)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikanter Tofu (Ma Po Dou Fu)

Pikanter Tofu (Ma Po Dou Fu)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13115
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5325 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Alkohol ersetzt Backpulver !
Wollen Sie einen besonders feinen Kuchen backen, dann können Sie Backpulver durch einen Schuss guten Alkohols ersetzen, wie z.B. Rum, Weinbrand oder Arrak.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 99 Portionen / Stück
500 g Tofu
30 g Scharfe Bohnenpaste
10 g Fermentierte schwarze Bohnen
20 g Frische Ingwerwurzel
10 g Knoblauch
25 g Fruehlingszwiebel
1/2 Tl. Salz
2 El. (-3) Pflanzenoel
1 El. Reiswein
1 Tl. Sojasosse
1 Tl. Staerkemehl, in 1 Tl. Wasser verruehrt
1  Spur (reichlich) Sezuan -Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pikanter Tofu (Ma Po Dou Fu):

Rezept - Pikanter Tofu (Ma Po Dou Fu)
Den Tofu in 1 1/2 cm gro#e Wuerfel schneiden. Bohnenpaste in eine Schuessel geben. Die schwarzen Bohnen fein hacken und dazugeben. Ingwer und Knoblauch schaelen und fein hacken. Die Fruehlingszwiebel waschen und in 1/2 cm lange Stuecke schneiden. 1/2 ltr. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Tofuwuerfel und das Salz zugeben. Den Tofu sofort wieder herausnehmen, er soll nur heiss werden. Das Wasser abgiessen und den Topf neu erhitzen und 2-3 El. Oel darin heiss werden lassen. Bohnenpaste, die schwarzen Bohnen, Ingwer und Knoblauch in den Topf geben und 1/2 Minute unter staendigem Ruehren braten. Reiswein, Sojasosse und 200 ml Wasser dazugeben. Tofuwuerfel einlegen und alles bei schwacher Hitze 1 Minute schmoren. Zum Schluss die Speisestaerke hinzufuegen und die Sauce damit binden. Nun noch kurz die Fruehlingszwiebel untermischen und auf einen Servierteller geben. Das ganze mit dem Pfeffer ueberstreuen - fertig. Guten Appetit 08.12.1993 Erfasser: Stichworte: Beilagen, Fleischlos, P99

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5614 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Pak Choi - gesundes Kohlgemüse aus ChinaPak Choi - gesundes Kohlgemüse aus China
Nie war es in europäischen Küchen populärer, international zu kochen, als heute.
Thema 9905 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Popcorn - Knabberspaß für jede GelegenheitPopcorn - Knabberspaß für jede Gelegenheit
Zu einem zünftigen Filmabend, sei es im Kino oder vor dem heimischen Fernseher, gehört eine große Portion Popcorn. Ob der mit Hitze aufgeblähte Mais süß, salzig oder karamellisiert, mit oder ohne Fett zubereitet wird, bleibt dabei dem persönlichen Geschmack überlassen.
Thema 5132 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |