Rezept Pikanter Tofu (Ma Po Dou Fu)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikanter Tofu (Ma Po Dou Fu)

Pikanter Tofu (Ma Po Dou Fu)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13115
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5379 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühe ist zu fett !
3-5 Eiswürfel in ein Geschirrtuch hüllen und damit an der Oberfläche durch die Brühe ziehen. Das Fett erstarrt und bleibt daran hängen. Eine dünne Fettschicht können Sie aufsaugen, indem Sie ein Stück Küchenkrepp flach über die Oberfläche ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 99 Portionen / Stück
500 g Tofu
30 g Scharfe Bohnenpaste
10 g Fermentierte schwarze Bohnen
20 g Frische Ingwerwurzel
10 g Knoblauch
25 g Fruehlingszwiebel
1/2 Tl. Salz
2 El. (-3) Pflanzenoel
1 El. Reiswein
1 Tl. Sojasosse
1 Tl. Staerkemehl, in 1 Tl. Wasser verruehrt
1  Spur (reichlich) Sezuan -Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pikanter Tofu (Ma Po Dou Fu):

Rezept - Pikanter Tofu (Ma Po Dou Fu)
Den Tofu in 1 1/2 cm gro#e Wuerfel schneiden. Bohnenpaste in eine Schuessel geben. Die schwarzen Bohnen fein hacken und dazugeben. Ingwer und Knoblauch schaelen und fein hacken. Die Fruehlingszwiebel waschen und in 1/2 cm lange Stuecke schneiden. 1/2 ltr. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Tofuwuerfel und das Salz zugeben. Den Tofu sofort wieder herausnehmen, er soll nur heiss werden. Das Wasser abgiessen und den Topf neu erhitzen und 2-3 El. Oel darin heiss werden lassen. Bohnenpaste, die schwarzen Bohnen, Ingwer und Knoblauch in den Topf geben und 1/2 Minute unter staendigem Ruehren braten. Reiswein, Sojasosse und 200 ml Wasser dazugeben. Tofuwuerfel einlegen und alles bei schwacher Hitze 1 Minute schmoren. Zum Schluss die Speisestaerke hinzufuegen und die Sauce damit binden. Nun noch kurz die Fruehlingszwiebel untermischen und auf einen Servierteller geben. Das ganze mit dem Pfeffer ueberstreuen - fertig. Guten Appetit 08.12.1993 Erfasser: Stichworte: Beilagen, Fleischlos, P99

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 8284 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?
Wer sein Geschirr bisher aus ökologischen Gesichtspunkten per Hand reinigte, muss umdenken. Dank der technischen Weiterentwicklung ist es heute ab einer gewissen Geschirrmenge sinnvoller, das Geschirr einem Geschirrspüler anzuvertrauen.
Thema 4171 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6918 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |