Rezept Pikanter K"setoast

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikanter K"setoast

Pikanter K"setoast

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29953
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2051 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeere !
gegen Lebererkrankungen, Nierensteine, Blasenbeschwerden, Rheuma,Gicht und Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 El. Butter
1  Dotter
1 El. geriebene Walnuesse
50 g geriebener Emmentaker
1 Tl. Weisswein
2  Scheiben Toast
1 klein. Birne
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pikanter K"setoast:

Rezept - Pikanter K"setoast
1) Weiche Butter cremig ruehren, Dotter, Nuesse und Kaese einruehren. Masse mit Salz, Pfeffer und Wein abschmecken und ca. 10 Minuten rasten lassen. 2) Inzwischen Brote beidseitig toasten. Birne schaelen, der Laenge nach halbieren und das Kerngehaeuse ausstechen. Birne in gleiche, duenne Scheiben schneiden. 3) Backrohr auf Grillstellung vorheizen. Brote zuerst mit den Birnenscheiben belegen, dann gleichmaessig mit der Kaesemasse bestreichen. Brote im vorgeheizten Rohr (oberste Schiene) goldbraun ueberbacken. 4) Brot diagonal halbieren, anrichten und eventuell mit Blattsalat und Kirschparadeisern garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 15133 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 3712 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Spekulatius das würzige Mandelgebäck mit RezeptideeSpekulatius das würzige Mandelgebäck mit Rezeptidee
Was für die Kinder der Pfefferkuchen ist, ist der Spekulatius für Eltern: Das würzige Mandelgebäck gilt als Dauerbrenner unter den weihnachtlichen Erwachsenenkeksen. Es ist nicht zu süß, nicht zu niedlich und macht auch optisch etwas her.
Thema 16668 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |