Rezept Pikanter Kaesekuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikanter Kaesekuchen

Pikanter Kaesekuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19317
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5219 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Badewanne als Kühlschrank !
Oft reicht der Kühlschrank gar nicht aus, um alle Getränke für die Party kalt zu stellen. Nehmen sie doch einfach Ihre Bade- oder Duschwanne. Legen Sie Eisstücke hinein und schon haben Sie einen Riesenkühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
220 g Weizen mit
1 Tl. Kuemmel; fein gemahlen
- - Salz
100 g Butter; kalt
1  Ei
3 El. kaltes Wasser
150 g Zwiebeln
200 g Bergkaese
200 g Saure Sahne
2  Eier
1 El. Dinkel; fein gemahlen
- - Muskatnuss
- - schwarzer Pfeffer
1 Tl. Kuemmel
Zubereitung des Kochrezept Pikanter Kaesekuchen:

Rezept - Pikanter Kaesekuchen
Das Mehl und das Salz mischen. 4/5 der Butter hineinraspeln und alles mit dem Knethaken der Kuechenmaschine fein zerkruemeln. Das Ei und danach das Wasser dazugeben und einen glatten Teig kneten. Bei Zimmertemperatur zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Eine Springform von 28 cm Durchmesser einfetten. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Teig ausrollen. Die Form damit auslegen. Dabei einen Rand von 3 cm hochziehen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten vorbacken. Fuer die Fuellung die Zwiebeln mittelfein wuerfeln. In der restlichen Butter glasig duensten. Den Kaese fein raspeln. zuerst die Zwiebeln, dann den Kaese in der Teigkruste verteilen. Mit einem Loeffel etwas andruecken. Fuer den Guss die Sahne mit den Eiern und dem Dinkel verruehren. Mit Salz, Muskat und Pfeffer kraeftig abschmecken. Die Eisahne ueber die Fuellung giessen. Den Kuemmel darueber streuen. Den Kaesekuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten backen, bis die Oberflaeche goldgelb ist. Auf einem Kuchengitter etwas abkuehlen lassen. Aus der Form nehmen und lauwarm servieren. * Quelle: Kraut und Rueben 04/95 erfasst von Diana Drossel Stichworte: Backen, Pikant, Zwiebel, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Mexikanische Küche, bunt und feurigDie Mexikanische Küche, bunt und feurig
Chili con Carne, Tacos oder Tortillas in allerlei Variationen – und was hat die mexikanische Küche wohl sonst noch zu bieten? Eine ganze Menge, denn dass Mexiko ein Schmelztiegel der verschiedensten Kulturen ist, zeigt sich auch in der Landesküche.
Thema 7553 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Kamin Grill - Ein Highlight für jeden GartenKamin Grill - Ein Highlight für jeden Garten
Ein Grillkamin setzt nicht nur ein Highlight in der Einrichtung des Gartens – er sorgt auch für unvergessliche Schmausereien im Kreis von Freunden während der Grillsaison.
Thema 10382 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16247 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |