Rezept Pikanter Kaesekuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikanter Kaesekuchen

Pikanter Kaesekuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19317
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5142 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Fisch !
Bratfisch bekommt eine herrliche Kruste, wenn Sie etwas Salz ins Bratfett streuen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
220 g Weizen mit
1 Tl. Kuemmel; fein gemahlen
- - Salz
100 g Butter; kalt
1  Ei
3 El. kaltes Wasser
150 g Zwiebeln
200 g Bergkaese
200 g Saure Sahne
2  Eier
1 El. Dinkel; fein gemahlen
- - Muskatnuss
- - schwarzer Pfeffer
1 Tl. Kuemmel
Zubereitung des Kochrezept Pikanter Kaesekuchen:

Rezept - Pikanter Kaesekuchen
Das Mehl und das Salz mischen. 4/5 der Butter hineinraspeln und alles mit dem Knethaken der Kuechenmaschine fein zerkruemeln. Das Ei und danach das Wasser dazugeben und einen glatten Teig kneten. Bei Zimmertemperatur zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Eine Springform von 28 cm Durchmesser einfetten. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Teig ausrollen. Die Form damit auslegen. Dabei einen Rand von 3 cm hochziehen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten vorbacken. Fuer die Fuellung die Zwiebeln mittelfein wuerfeln. In der restlichen Butter glasig duensten. Den Kaese fein raspeln. zuerst die Zwiebeln, dann den Kaese in der Teigkruste verteilen. Mit einem Loeffel etwas andruecken. Fuer den Guss die Sahne mit den Eiern und dem Dinkel verruehren. Mit Salz, Muskat und Pfeffer kraeftig abschmecken. Die Eisahne ueber die Fuellung giessen. Den Kuemmel darueber streuen. Den Kaesekuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten backen, bis die Oberflaeche goldgelb ist. Auf einem Kuchengitter etwas abkuehlen lassen. Aus der Form nehmen und lauwarm servieren. * Quelle: Kraut und Rueben 04/95 erfasst von Diana Drossel Stichworte: Backen, Pikant, Zwiebel, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?
Wer schlechte Zähne hat, muss beim Zahnarzt oft tief in die Taschen greifen. Die Krankenkassen zahlen meist nur noch einen kleinen Anteil an Brücken oder Kronen. Umso wichtiger ist es, gerade auf die Zähne besonders zu achten.
Thema 7375 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Moussaka mit Hackfleisch und AuberginenMoussaka mit Hackfleisch und Auberginen
Im Bereich der mediterranen Ernährung fristet die griechische Küche noch ein Schattendasein.
Thema 12678 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34102 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |