Rezept Pikanter fritierter Fisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikanter fritierter Fisch

Pikanter fritierter Fisch

Kategorie - Fisch, Gewuerze, Fritieren, Laos, Kambodscha Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28649
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5255 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein braunes Obst !
Wenn Sie Obst im voraus schneiden, verfärbt es sich ganz schnell braun. Lösen Sie zwei Vitamin C-Tabletten (Ascorbinsäure) oder ca. einen halben Teelöffel Pulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Legen Sie da das frisch geschnitten Obst hinein. So wird es nicht braun. Sie können auch zwei bis drei Teelöffel Zitronensaft in das Wasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 Tl. Sesamoel
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt
1  Ingwer, frisch; geraspelt a 2,5 cm
1  Zwiebel; in Ringe geschnitten
4  Fruehlingszwiebeln; in Stuecke geschnitte
1 El. Fischsauce
2 El. Helle Sojasauce
1 El. Brauner Zucker
1/4 l Wasser
125 g Weizenmehl
1 Tl. Kreuzkuemmel, gemahlen
1 Tl. Koriander, gemahlen
1 Tl. Paprika, gemahlen
750 g Fischfilets, fest
2  Eiweiss; leicht geschlagen
- - Oel; zum Fritieren
1 El. Staerke
1 El. Wasser
Zubereitung des Kochrezept Pikanter fritierter Fisch:

Rezept - Pikanter fritierter Fisch
Sesamoel in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Zwiebel und Fruehlingszwiebeln zufuegen und bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Zwiebeln goldbraun sind. Fischsauce, Sojasauce, Zucker und Wasser unterruehren. Zur Seite stellen und in der Zwischenzeit Fisch vorbereiten. Mehl, Kreuzkuemmel, Koriander und Paprika in einer Schuessel mischen. Fischfilets in 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Wuerfel in Eiweiss tauchen und leicht mit dem gewuerzten Mehl bestaeuben. Ueberschuessige Panade abschuetteln. Oel in einem Wok erhitzen, Fleischstuecke portionsweise hineingeben und bei grosser Hitze 3-4 Minuten fritieren, bis sie goldbraun sind. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen und warm stellen. Staerke in dem Wasser aufloesen und unter die Sauce ruehren, bis die Masse kocht und andickt. Die heisse Sauce Ueber die gebackenen Fischstuecke geben und servieren. Mit Fruehlingszwiebelringen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf KnopfdruckElektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
Jeder weiß, dass frisches Obst gesund ist. Doch mit dem täglichen Obstgenuss sieht es in deutschen Landen eher mau aus. Das lästige Schälen, ärgerliche Saftflecken lassen uns doch lieber zu den fertigen Obstsäften aus dem Supermarkt greifen.
Thema 11706 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 6 Der Countdown läuftHartz IV - Tag 6 Der Countdown läuft
Der Countdown läuft, in wenigen Tagen ist der Selbstversuch vorbei. Nun heißt es, den ersten Teil der Ernährung schon einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen: Habe ich mich halbwegs gesund ernährt? Heute ist das Thema Eiweiß an der Reihe.
Thema 8352 mal gelesen | 16.03.2009 | weiter lesen
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5269 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |