Rezept Pikanter Eintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikanter Eintopf

Pikanter Eintopf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1365
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3181 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zypresse !
Ausgleichend für das Nervensystem, konzentrationsfördernd. Gut mit Wacholder.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g gemischtes Hackfleisch
500 g Tatar
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
- - Knoblauchpulver
1/2 Tl. Thymian, gerebelt
1 El. gegarter Reis
1 El. gemahlene Mandeln
- - Olivenöl zum Braten
4 gross. Zwiebeln
1/4 l Brühe
5  Cornichons
1 Tas. Sultaninen
2 El. gehackte Kräuter der Provence
2  rote Paprikaschoten
1/2 l Rotwein
100 g frische Champignons
- - Piment, gemahlen
1/8 l süße Sahne
11/2 El. Speisestärke
1  Knoblauchzehe
Zubereitung des Kochrezept Pikanter Eintopf:

Rezept - Pikanter Eintopf
1. Hackfleisch mit Ei und Gewürzen gut vermischen, Reis und Mandeln zum Schluß unterarbeiten. Hackfleisch zu Bällchen formen und diese in erhitztem Öl rundherum anbraten, warm stellen. 2. Zwiebeln abziehen, würfeln, in einem großen Topf in erhitztem Öl anbraten, mit Brühe auffüllen, in Scheiben geschnittene Cornichons, gewaschene Sultaninen und Kräuter zugeben und alles ca. 4 Minuten dünsten. 3. Paprikaschoten putzen, waschen, in Streifen schneiden und mit den Hackbällchen in den Topf geben. Rotwein nach und nach zugeben und alles ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. 4. Champignons putzen und in Scheiben schneiden, zufügen, kurz mitkochen und den Eintopf mit Piment und Pfeffer scharf würzen. 5. Mit Sahne verfeinern und mit ein wenig Speisestärke leicht binden. Kurz vor dem Servieren (nicht mehr kochen) eine abgezogene zerdrückte Knoblauchzehe unterrühren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 58531 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Maischolle - Im Mai kommt eine Scholle (Fisch) auf den TischMaischolle - Im Mai kommt eine Scholle (Fisch) auf den Tisch
Ein leckeres, leichtes und sehr beliebtes Gericht bereitet man aus einem Plattfisch zu, der Scholle. Genauer: der Maischolle.
Thema 13457 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 17232 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |