Rezept Pikanter Eintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikanter Eintopf

Pikanter Eintopf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1365
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3101 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g gemischtes Hackfleisch
500 g Tatar
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
- - Knoblauchpulver
1/2 Tl. Thymian, gerebelt
1 El. gegarter Reis
1 El. gemahlene Mandeln
- - Olivenöl zum Braten
4 gross. Zwiebeln
1/4 l Brühe
5  Cornichons
1 Tas. Sultaninen
2 El. gehackte Kräuter der Provence
2  rote Paprikaschoten
1/2 l Rotwein
100 g frische Champignons
- - Piment, gemahlen
1/8 l süße Sahne
11/2 El. Speisestärke
1  Knoblauchzehe
Zubereitung des Kochrezept Pikanter Eintopf:

Rezept - Pikanter Eintopf
1. Hackfleisch mit Ei und Gewürzen gut vermischen, Reis und Mandeln zum Schluß unterarbeiten. Hackfleisch zu Bällchen formen und diese in erhitztem Öl rundherum anbraten, warm stellen. 2. Zwiebeln abziehen, würfeln, in einem großen Topf in erhitztem Öl anbraten, mit Brühe auffüllen, in Scheiben geschnittene Cornichons, gewaschene Sultaninen und Kräuter zugeben und alles ca. 4 Minuten dünsten. 3. Paprikaschoten putzen, waschen, in Streifen schneiden und mit den Hackbällchen in den Topf geben. Rotwein nach und nach zugeben und alles ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. 4. Champignons putzen und in Scheiben schneiden, zufügen, kurz mitkochen und den Eintopf mit Piment und Pfeffer scharf würzen. 5. Mit Sahne verfeinern und mit ein wenig Speisestärke leicht binden. Kurz vor dem Servieren (nicht mehr kochen) eine abgezogene zerdrückte Knoblauchzehe unterrühren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasserfilter - bekommt Trinkwasser eine bessere Qualität?Wasserfilter - bekommt Trinkwasser eine bessere Qualität?
Viele Menschen schwören auf Trinkwasserfilter, um den Geschmack von Kaffee, Tee oder gekochten Lebensmitteln zu verbessern, die anderen halten es für teuren Humbug - an Wasserfiltern scheiden sich die Geister.
Thema 11239 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1
Mancher mag bei „Black Food“ an eine Zierfischfuttermarke denken, aber nein, Black Food ist ein neuer Trend für Gourmets und Gourmands.
Thema 19719 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?
Wer sich zum ersten Mal an den Whisky heranwagt, wird beim Probieren der preiswerteren, weltbekannten Marken vermutlich rätseln, warum Kenner ihren letzten Cent für eine Flasche des goldgelben Genussgetränkes opfern würden.
Thema 22001 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |