Rezept Pikanter Bohneneintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikanter Bohneneintopf

Pikanter Bohneneintopf

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29287
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12452 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Waffeln auflockern !
Mit Buttermilch und einer Prise Backpulver, anstelle der Milch, werden Waffeln leicht und locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
225 g Adzuki-Bohnen; ueber Nacht einweichen
1  Zwiebel; geschaelt
2  Gewuerznelken
3  Knoblauchzehen; geschaelt
1  Moehre;in3Stuecke schneiden
8  Pfefferkoerner
2  Stangen Bleichsellerie in2-3cm lange Stuecke schneiden
2 El. Olibenoel
225 g Frische Perlzwiebeln; schaelen
225 g Kartoffeln; in Stuecke schneiden
225 g Zuchini; in Scheiben schneiden
3 El. Tomatenmark
3 El. Rotwein
3 El. Cognac
- - Salz + Pfeffer
- - DAS VEGETARISCHE KOCHBUCH
- - Renate Schnapka am 22.03.97
Zubereitung des Kochrezept Pikanter Bohneneintopf:

Rezept - Pikanter Bohneneintopf
Die Bohnen abtropfen lassen und in einen Topf geben. Mit frischem Wasser bedecken. Die mit den Gewuerznelken gespickte Zwiebel, den Knbolauch, die Karotte, die Pfefferkoerner, den Sellerie und die Haelfte des Olivenoels hinzufuegen. Zum Kochen bringen und 10 Min. sprudelnd kochen lassen. Die Hitze reduzieren und zugedeckt 35-40 Min. koecheln lassen, bis das Gemuese weich ist. Dei Bohnen abgiessen und das Kochwasser aufbewahren. Die zwiebel, die Knoblauchzehen und die Pfefferkoerner herausnehmen. Die Karotten- und Selleriestuecke in der Bruehe zerdruecken. Das Oel in einem grossen Topf mit schwerem Boden erhitzen und die Zwiebeln, die Kartoffeln und die Zucchini bei schwacher Hitze 3-4 Min. darin duensten. Die Bohnen hinzufuegen und weitere 5 Min. schmoren lassen. Gut 1/4 l vom Gemuesewasser hinzufuegen. Das Tomatenmark, den Wein und den Cognac hineinruehren und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei schwacher Hitze in 35 Min. saemig einkochen lassen. Kraeftig mit Salz und Pfeffer wuerzen und heiss servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 5706 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Der Grünkern - unreifes Getreide wird zur KöstlichkeitDer Grünkern - unreifes Getreide wird zur Köstlichkeit
So manch köstliches Gericht ist im Laufe der Jahrhunderte aus der puren Not heraus entstanden – so auch das Backen und Kochen mit Grünkern.
Thema 8838 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10591 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |