Rezept Pikanter Bohneneintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikanter Bohneneintopf

Pikanter Bohneneintopf

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29287
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15271 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grapefruit - Pampelmuse !
Die Dicke der Schale, nicht deren Farbe, sagt etwas über die Qualität der Frucht aus. Dünnschalige Früchte sind meistens saftiger als dickschalige. Früchte mit dicker Schale laufen gewöhnlich am Stielende spitz zu und sehen rauh und runzelig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
225 g Adzuki-Bohnen; ueber Nacht einweichen
1  Zwiebel; geschaelt
2  Gewuerznelken
3  Knoblauchzehen; geschaelt
1  Moehre;in3Stuecke schneiden
8  Pfefferkoerner
2  Stangen Bleichsellerie in2-3cm lange Stuecke schneiden
2 El. Olibenoel
225 g Frische Perlzwiebeln; schaelen
225 g Kartoffeln; in Stuecke schneiden
225 g Zuchini; in Scheiben schneiden
3 El. Tomatenmark
3 El. Rotwein
3 El. Cognac
- - Salz + Pfeffer
- - DAS VEGETARISCHE KOCHBUCH
- - Renate Schnapka am 22.03.97
Zubereitung des Kochrezept Pikanter Bohneneintopf:

Rezept - Pikanter Bohneneintopf
Die Bohnen abtropfen lassen und in einen Topf geben. Mit frischem Wasser bedecken. Die mit den Gewuerznelken gespickte Zwiebel, den Knbolauch, die Karotte, die Pfefferkoerner, den Sellerie und die Haelfte des Olivenoels hinzufuegen. Zum Kochen bringen und 10 Min. sprudelnd kochen lassen. Die Hitze reduzieren und zugedeckt 35-40 Min. koecheln lassen, bis das Gemuese weich ist. Dei Bohnen abgiessen und das Kochwasser aufbewahren. Die zwiebel, die Knoblauchzehen und die Pfefferkoerner herausnehmen. Die Karotten- und Selleriestuecke in der Bruehe zerdruecken. Das Oel in einem grossen Topf mit schwerem Boden erhitzen und die Zwiebeln, die Kartoffeln und die Zucchini bei schwacher Hitze 3-4 Min. darin duensten. Die Bohnen hinzufuegen und weitere 5 Min. schmoren lassen. Gut 1/4 l vom Gemuesewasser hinzufuegen. Das Tomatenmark, den Wein und den Cognac hineinruehren und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei schwacher Hitze in 35 Min. saemig einkochen lassen. Kraeftig mit Salz und Pfeffer wuerzen und heiss servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9626 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Welches Wasser für mein Baby?Welches Wasser für mein Baby?
In Deutschland hat man das Glück, aus der Leitung Trinkwasser zu erhalten. Dennoch ist Leitungswasser nicht unbedingt ideal für die Säuglings- und Kleinkind-Ernährung.
Thema 8840 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Gemüsekultur quer durch den Garten und die JahrhunderteGemüsekultur quer durch den Garten und die Jahrhunderte
Wer kennt den Guten Heinrich? Die Schinkenwurzel und das Burzelkraut? Topinambur und Pastinake? Rätselraten im Gemüsegarten ist angesagt.
Thema 6853 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |