Rezept Pikanter Bohneneintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikanter Bohneneintopf

Pikanter Bohneneintopf

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29287
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15425 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wacholderbeerentee !
Gegen Angina, Rheuma, Aterienverkalkung, Asthma Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
225 g Adzuki-Bohnen; ueber Nacht einweichen
1  Zwiebel; geschaelt
2  Gewuerznelken
3  Knoblauchzehen; geschaelt
1  Moehre;in3Stuecke schneiden
8  Pfefferkoerner
2  Stangen Bleichsellerie in2-3cm lange Stuecke schneiden
2 El. Olibenoel
225 g Frische Perlzwiebeln; schaelen
225 g Kartoffeln; in Stuecke schneiden
225 g Zuchini; in Scheiben schneiden
3 El. Tomatenmark
3 El. Rotwein
3 El. Cognac
- - Salz + Pfeffer
- - DAS VEGETARISCHE KOCHBUCH
- - Renate Schnapka am 22.03.97
Zubereitung des Kochrezept Pikanter Bohneneintopf:

Rezept - Pikanter Bohneneintopf
Die Bohnen abtropfen lassen und in einen Topf geben. Mit frischem Wasser bedecken. Die mit den Gewuerznelken gespickte Zwiebel, den Knbolauch, die Karotte, die Pfefferkoerner, den Sellerie und die Haelfte des Olivenoels hinzufuegen. Zum Kochen bringen und 10 Min. sprudelnd kochen lassen. Die Hitze reduzieren und zugedeckt 35-40 Min. koecheln lassen, bis das Gemuese weich ist. Dei Bohnen abgiessen und das Kochwasser aufbewahren. Die zwiebel, die Knoblauchzehen und die Pfefferkoerner herausnehmen. Die Karotten- und Selleriestuecke in der Bruehe zerdruecken. Das Oel in einem grossen Topf mit schwerem Boden erhitzen und die Zwiebeln, die Kartoffeln und die Zucchini bei schwacher Hitze 3-4 Min. darin duensten. Die Bohnen hinzufuegen und weitere 5 Min. schmoren lassen. Gut 1/4 l vom Gemuesewasser hinzufuegen. Das Tomatenmark, den Wein und den Cognac hineinruehren und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei schwacher Hitze in 35 Min. saemig einkochen lassen. Kraeftig mit Salz und Pfeffer wuerzen und heiss servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 16365 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 6029 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Safran das Edel GewürzSafran das Edel Gewürz
„Safran macht den Kuchen gel“, heißt es in einem alten Kinderlied. Mit Safran Gewürz wurden aber auch die leuchtenden Gelbtöne in mittelalterlichen Büchern erreicht, Safran färbte Seidengewänder und Lebensmittel.
Thema 20873 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |