Rezept Pikante Pastetchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikante Pastetchen

Pikante Pastetchen

Kategorie - Wurst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16829
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2218 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sellerie !
stärkt die männliche potenz, Verdauungsfördernd, reinigt das Blut, beruhigt die Nerven

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
- -  200g gemischter Aufschnitt
50 g Butter
1 El. Mehl (gehaeuft)
250 ml Milch
75 g Emmentaler
3  Eier
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Pikante Pastetchen:

Rezept - Pikante Pastetchen
(Sformatini di salumi) Den Aufschnitt im Mixer puerieren. Fuer die Bechamelsauce 30 g Butter zerlassen, unter Ruehren das Mehl hinzugeben, kurz durchroesten, bis es hell- gelb ist, und nach und nach mit der warmen Milch aufgiessen. 10 Minuten unter staendigem Ruehren dicklich einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken. Von der Kochstelle nehmen und den geriebenen Kaese darunterruehren. Wird als Kaese Fontina verwendet, schneidet man ihn in kleine Stueckchen, bevor man ihn unter die Sauce mischt und schmelzen laesst. Den puerierten Aufschnitt zur Bechamelsauce geben und alles gruendlich verruehren. Die Eigelb zugeben und zuletzt das sehr steif geschla- gene Eiweiss vorsichtig darunterheben. Vier feuerfeste Pastetchenfoermchen mit Butter ausstreichen und bis fingerbreit unter den Rand mit der Masse fuellen. Im vorgeheizten Backofen (200 Grad) in 10-15 Minuten backen. Sofort servieren, damit die delikaten Sformatini nicht zusammenfallen. Wird die Pastete in einer grossen Garform gebacken, betraegt die Garzeit 25 Minuten. Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten * Quelle: Antipasti Italienische Vorspeisen und kleine Gerichte Unipart-Verlag, Stuttgart Stichworte: Wurst, Kaese, Eier, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 9034 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10911 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Kirschen - sind nicht nur lecker sondern auch GesundKirschen - sind nicht nur lecker sondern auch Gesund
Ende Juni bis August ist es endlich soweit: die heimischen Kirschen sind reif. Schwarze saftig-süße Herzkirschen, Knorpelkirschen, gelbe Kirschen wie etwa die Sorte Napoléon und die sauren Weichseln.
Thema 20075 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |