Rezept Pikante Muffins

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikante Muffins

Pikante Muffins

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25341
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11834 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grünkohl-Einkauf !
Wenn sie Grünkohl einkaufen, achten Sie darauf, dass die Blätter schön fest und tiefgrün sind. Gelbliche Blätter sind alt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
1  Frühlingszwiebel
2  Petersilienzweige
8 Scheib. Swiss Bacon (ca 75g)
- - Butter (zum braten)
150 g Maiskörner (ungesalzen)
225 g Mehl
75 g Reibkäse
2 Tl. Backpulver
1 Tl. Natron
1 Tl. Salz
- - Cayennepfeffer
200 ml Buttermilch / Sauerhalbrahm
2  Eier
Zubereitung des Kochrezept Pikante Muffins:

Rezept - Pikante Muffins
Den Backofen au 190° vorheizen. Vertiefungen im Blech ausbuttern, mit geriebenem Käse ausstreuen, kalt stellen. Die Frühlingszwiebel und Petersilie fein hacken, Swiss Bacon fein schneiden. In Butter leicht braten. Auf Haushaltpapier abkühlen lassen. Maiskörner in einem Sieb abtropfen lassen. Die trockenen Zutaten bis und mit Cayennepfeffer mischen. Buttermilch oder Sauer-Halbrahm mit Eiern verquirlen. Zum Mehlgemisch geben und kurz mischen. Zwiebel-Speckgemisch und Maiskörner rasch darunterheben. Teig in die vorbereiteten Förmchen verteilen. Backen: 25-35 Minuten im unteren Teil des Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen. Aus dem Blech heben und auf einem Kuchengitter villständig auskühlen lassen. Mit Reibkäse bestreuen. -----VARIANTE----- Maiskörner durch sehr klein geschnittene Peperoniwürfel ersetzen. Die Hälfte des Weissmehls durch Maismehl ersetzen (Reformhaus). Wer es pikanter mag: 1-3 kleine Peperoncini halbieren, entkernen, fein schneiden und beifügen. Dann den Cayennepfeffer weglassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schüssler Salze - Abnehmen für die schlanke LinieSchüssler Salze - Abnehmen für die schlanke Linie
Wie man mit Schüssler Salze dem Speck zuleibe rückt und das unbeliebte Hüftgold in eine schlanke Linie verwandelt, darüber informiert Maria Lohman in ihrem Ratgeber „Natürlich abnehmen mit Schüßler-Salzen“.
Thema 23668 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 17785 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 8823 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |