Rezept Pikante Krauttaeschchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikante Krauttaeschchen

Pikante Krauttaeschchen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29211
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5163 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiges Gulasch !
Schneiden Sie die Fleischstücke für das Gulasch nicht zu klein. Das Fleisch verliert zu viel Saft und wird trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Glas Blaetterteig (TK)
500 g Sauerkraut
2  Karotten
2  Lauchstangen (das Weisse)
- - etwas Butterfett
- - Salz
- - Pfeffer
- - 0,1 l Weisswein, trocken
1  Eigelb
1  Eiweiss
300 g Joghurt
150 g Sauerrahm
1 Bd. Schnittlauch
1 Bd. Petersilie
- - Paprika
Zubereitung des Kochrezept Pikante Krauttaeschchen:

Rezept - Pikante Krauttaeschchen
Die feingeraspelten Karotten sowie den in feine Ringe geschnittenen Lauch in einem Topf mit Butterfett anbraten. Das kleingeschnittene Sauerkraut hinzugeben und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Den Weisswein dazugeben und ca. 15 Minuten zugedeckt bei kleiner Flamme duensten. Dann auskuehlen lassen. Den Blaetterteig duenn ausrollen, in ca. 12 cm grosse Quadrate schneiden und 1-2 EL Sauerkrautmasse auf einen Teil des Blaetterteigs geben. Die Raender mit etwas Eiweiss bestreichen, den anderen Teil des Teiges darueber geben und gut andruecken. Mit einem verquirlten Eigelb die Teigtaschen bestreichen, mit Kuemmel bestreuen und auf ein gefettetes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen und heiss servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?
Melamin oder Cyanursäuretriamid ist ein chemisches Produkt, das bei der Herstellung von Kunstharz, aufgeschäumt als Schaumstoff sowie als Flammschutzmittel eingesetzt wird.
Thema 5829 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Fondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder PartyFondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder Party
Wer kennt das nicht: Man startet erwartungsvoll in den Silvesterabend und freut sich auf eine große Party. Man macht sich schick und zieht los.
Thema 23778 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11702 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |