Rezept Pikante Karpfensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikante Karpfensuppe

Pikante Karpfensuppe

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15723
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7763 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Essig rettet „verlorene Eier“ !
Verlorene oder pochierte Eier verlieren beim Zubereiten Ihre Form nicht, wenn dem Kochwasser ein bis zwei Esslöffel Essig dazugegeben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1250 g Karpfen; kuechenfertig
200 g Zwiebeln
1 l Wasser
500 ml Weisswein; trocken
- - Salz
1  Lorbeerblatt
1 Tl. Pfefferkoerner
400 g Kartoffeln
2  Paprikaschoten; rot
40 g Butter
2 El. Paprika; edelsuess
100 g Creme fraiche
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pikante Karpfensuppe:

Rezept - Pikante Karpfensuppe
Karpfen innen und aussen kalt abwaschen, abtropfen lassen und grosszuegig Schwanzflosse und Kopf abschneiden. Den Fisch danach filetieren. Die Filets haeuten und zur Seite stellen. Die Zwiebeln schaelen, in Ringe schneiden, mit den Fischabfaellen in einen Topf geben. Wasser und Wein angiessen, salzen, das Lorbeerblatt und die Pfefferkoerner zufuegen, alles aufkochen und 30 Minuten koecheln lassen. Die Kartoffeln schaelen und in 2 Zentimeter grosse Wuerfel schneiden. Beide Paprikaschoten putzen, abspuelen und ebenfalls wuerfeln. Butter in einem zweiten Topf aufschaeumen lassen, Paprika edelsuess darin kurz anschwitzen, dann mit der durchgesiebten Fischbruehe aufgiessen. Kartoffel- und Paprikawuerfel hinzufuegen, aufkochen und noch 15 Minuten koecheln lassen. Dabei nach 5 Minuten die in mundgerechte Stuecke geteilten Karpfenfilets einlegen. Die Suppe mit Creme fraiche verruehren und pikant mit Cayennepfeffer abschmecken. Mit frischem Weissbrot servieren. Quelle: Meine Familie & ich; Kleine Kuechen-Bibliothek; Fisch und Meeresfruechte Ins Mm-Format gebracht von Herbert Schmitt (2:2446/430.7) ** Gepostet von Herbert Schmitt Date: Tue, 09 May 1995 Stichworte: Fisch, Suesswasser, Karpfen, Suppe, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?
Wer schon einmal einen Dampfgarer genutzt hat oder im Dampfgarer zubereitetes Essen genießen durfte, weiß diese Art der Zubereitung sicherlich zu schätzen.
Thema 34532 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Laktose Unverträglichkeit - Wenn Milch und Joghurt zum Problem werdenLaktose Unverträglichkeit - Wenn Milch und Joghurt zum Problem werden
Es gibt Menschen, die nach einem Becher Eis oder einem heißen Milchkaffee mit viel leckerem Schaum plötzlich unter Blähungen, Durchfall und Bauchschmerzen leiden, die aber ebenso plötzlich wieder verschwinden.
Thema 30571 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 48061 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |