Rezept Pikante Kaese Schnecken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikante Kaese Schnecken

Pikante Kaese Schnecken

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20698
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5419 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckergussschrift !
Wenn Sie auf die Glasur Ihres Kuchens noch etwas schreiben wollen, dann nehmen Sie einen Zahnstocher zum Vorzeichnen. In einen leeren, gut gesäuberten Senfspender füllen Sie einen andersfarbigen Zuckerguss ein. Jetzt können sie auf den Kuchen noch etwas Persönliches darauf schreiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Mehl
1  Wuerfel frischer Hefe; 42 g
1/8 l lauwarme Milch
1/8 l lauwarmes Wasser
1  Ei
1 Tl. Salz
3  Zwiebeln
200 g durchwachsener Raeucherspeck
4 El. frische gehackte Kraeuter
1/4 Tl. italienische Kraeuter
1/4 Tl. grober Pfeffer
1/4 Tl. Currypulver
1/4 Tl. Knoblauchpulver
4 El. Butter
- - Sesam; zum bestreuen
300 g Cantenaar-Kaese
Zubereitung des Kochrezept Pikante Kaese Schnecken:

Rezept - Pikante Kaese Schnecken
Mehl in eine Schuessel geben, eine Mulde hineindruecken. Hefe hineinbroeckeln, Milch zugeben, etwas verruehren und mit einer Schicht Mehl bedecken. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Das Wasser, Ei und Salz zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Nochmals gehen lassen. Fuer die Fuellung Zwiebeln abziehen, mit Speck wuerfeln, glasig braten und erkalten lassen. Cantenaar reiben und mit Kraeutern untermischen. Mit Pfeffer, Curry- und Knoblauchpulver wuerzen. Hefeteig auf ca. 60 x 30 cm ausrollen, mit Kaesemasse bestreichen. Von der Laengsseite her aufrollen. Ca. drei Zentimeter dicke Stuecke abschneiden. Butter zerlassen. Hefeschnecken damit bestreichen und mit einer Schnittflaeche nach oben auf ein Backblech setzen. Nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 25 Minuten knusprig backen. * Quelle: K.-H. Boller Stichworte: Gebaeck, Hefe, Kaese, Brunch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6101 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Gault Millau - der Garant für hochklassige KücheGault Millau - der Garant für hochklassige Küche
Restaurants gibt es wie Sand am Meer, was dennoch nicht heißt, dass überall ein gutes Essen serviert wird. Wer sich nicht auf ein kulinarisches Abenteuer ungewissen Ausgangs einlassen möchte, zieht da gerne objektive Restaurantkritiken heran.
Thema 5126 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 7298 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |