Rezept Pikante Crepes mit Putenschinken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikante Crepes mit Putenschinken

Pikante Crepes mit Putenschinken

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5761
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5977 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Patschuli !
(Blätter des indischen Patschulibaumes)
Kleine Dosen regen an, höhere sedieren – abhängig auch vom individuellen Befinden. Aphrodisisch, stabilisierender Einfluss auf die vitalen Energiereserven.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 ml Milch
100 g Mehl
2  Eier
1 El. Schnittlauchröllchen
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuß
1 Tl. Keimöl
1  Zucchini
1  Rote Zwiebel
100 g Kleine Champignons
200 g Gekochter Putenbrustschinken
1 Tl. Kräuterbutter
2 El. Creme fraîche oder Sauerrahm
2 El. Geriebener Parmesankäse
- - Ilka Spiess ZDF Volle Kanne Susanne
Zubereitung des Kochrezept Pikante Crepes mit Putenschinken:

Rezept - Pikante Crepes mit Putenschinken
Die Milch in eine Schuessel giessen, das Mehl durch ein Sieb dazu rieseln lassen. Milch und Mehl mit einem Schneebesen glatt ruehren. Nun die Eier dazugeben, unterruehren und den Teig mit Schnittlauchroellchen verfeinern und mit Jodsalz, Pfeffer aus der Muehle und wenig Muskat wuerzen. 2. Wenig Keimoel in einer beschichteten Pfanne erhitzen und nach und nach 4 Crepes (Pfannkuchen) ausbacken. Zucchini putzen und in Wuerfel (etwa 1 cm) schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein wuerfeln. Die Champignons mit Kuechenkrepp abreiben und vierteln. Den Putenschinken ebenfalls wuerfeln. Die Kraeuterbutter in einer Pfanne schmelzen, Zucchini, Zwiebeln, Champignons und den Schinken dazugeben und anschwitzen. mit Jodsalz und Pfeffer wuerzen, Creme fraiche oder Sauerrahm dazugeben und durchschwenken. Zum Schluss frisch geriebenen Parmesankaese dazugeben, unterruehren und die Fuellung mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Die Crepes flach nebeneinander auflegen, die Fuellung darauf verteilen, einrollen und je zwei Stueck pro Portion auf Tellern anrichten. mit Basilikum garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 12699 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Der Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und ZubereitungsartenDer Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und Zubereitungsarten
Ein ebenso nützliches wie unterhaltsames Nachschlagewerk für Kochprofis wie Anfänger ist der „Brockhaus Kochkunst“, der über „Internationale Speisen, Zutaten, Küchentechnik, Zubereitungsarten“ informiert.
Thema 5475 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 14344 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |