Rezept Pikante Crepes mit Putenschinken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikante Crepes mit Putenschinken

Pikante Crepes mit Putenschinken

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5761
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5862 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heidekrauttee !
Gegen Harnwegerkrankungen, Steinleiden, Gicht, Rheuma, Gallenerkrankungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 ml Milch
100 g Mehl
2  Eier
1 El. Schnittlauchröllchen
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuß
1 Tl. Keimöl
1  Zucchini
1  Rote Zwiebel
100 g Kleine Champignons
200 g Gekochter Putenbrustschinken
1 Tl. Kräuterbutter
2 El. Creme fraîche oder Sauerrahm
2 El. Geriebener Parmesankäse
- - Ilka Spiess ZDF Volle Kanne Susanne
Zubereitung des Kochrezept Pikante Crepes mit Putenschinken:

Rezept - Pikante Crepes mit Putenschinken
Die Milch in eine Schuessel giessen, das Mehl durch ein Sieb dazu rieseln lassen. Milch und Mehl mit einem Schneebesen glatt ruehren. Nun die Eier dazugeben, unterruehren und den Teig mit Schnittlauchroellchen verfeinern und mit Jodsalz, Pfeffer aus der Muehle und wenig Muskat wuerzen. 2. Wenig Keimoel in einer beschichteten Pfanne erhitzen und nach und nach 4 Crepes (Pfannkuchen) ausbacken. Zucchini putzen und in Wuerfel (etwa 1 cm) schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein wuerfeln. Die Champignons mit Kuechenkrepp abreiben und vierteln. Den Putenschinken ebenfalls wuerfeln. Die Kraeuterbutter in einer Pfanne schmelzen, Zucchini, Zwiebeln, Champignons und den Schinken dazugeben und anschwitzen. mit Jodsalz und Pfeffer wuerzen, Creme fraiche oder Sauerrahm dazugeben und durchschwenken. Zum Schluss frisch geriebenen Parmesankaese dazugeben, unterruehren und die Fuellung mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Die Crepes flach nebeneinander auflegen, die Fuellung darauf verteilen, einrollen und je zwei Stueck pro Portion auf Tellern anrichten. mit Basilikum garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4180 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 6345 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8472 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |