Rezept Pikante Bananenchips

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pikante Bananenchips

Pikante Bananenchips

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20974
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5963 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Neroli (Orangenblüte) !
Stark beruhigend, spannungslösend, antidepressiv. Orangenblütenöl eignet sich als das „Herz“ einer Blüten- Mischung. Es passt gut zu Bergamotte, Jasmin, Lavendel, Rose, Rosmarin, Sandelholz und Zitrone.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Fett; zum Fritieren
2  Kochbananen; a 350 g
2  Bananenblaetter
- - Salz
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pikante Bananenchips:

Rezept - Pikante Bananenchips
Fett in einem Topf erhitzen. Kochbananen schaelen. Mit dem Gemuesehobel in duenne Scheiben schneiden, dabei direkt ins Fett gleiten lassen. Bananenscheiben in ca. zwei Minuten goldbraun backen, mit der Schaumkelle herausnehmen und auf Kuechenkrepp abtropfen lassen und abkuehlen lassen. Bananenchips in einer gut verschliessbaren Dose aufbewahren. Bananenblaetter waschen, trockentupfen und in grosse Dreiecke (Ca. 30 x 35 x 45 cm) schneiden. Zu Tuetchen formen und die ueberstehenden Ecken am oberen Rand nach innen einschlagen - so bleiben die Tueten in Form und gehen nicht auf. Bananenchips in die Tuete fuellen. Die Bananenchips schmecken am besten, wenn man sie mit Salz und Cayennepfeffer bestreut. : Wichtig! : Erst kurz vor dem Verzehr wuerzen - sie werden sonst weich. Haltbarkeit: mindestens 8 Tage Erfasser: Stichworte: Beilage, Snack, Banane, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6595 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 20943 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3747 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |