Rezept Pide Kiymali Gefuellte Brotfladen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pide Kiymali Gefuellte Brotfladen

Pide Kiymali Gefuellte Brotfladen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7357
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7339 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weiches Knäckebrot !
Das Brot wird wieder knusprig, wenn es im Toaster geröstet wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Brotfladen nach Rezept
- - Mehl zum Ausrollen
1/2 Tas. Olivenoel (60 ml)
2  Zwiebeln
250 g Lamm- oder Rindergehacktes 3 Tomaten
2 El. Tomatenmark
1 El. Paprikapulver
1/2 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer adM.
1  Prise Cayennepfeffer
1 Tl. Oregano
2  Eigelb
4 El. Wasser
2 El. Sesamsamen
Zubereitung des Kochrezept Pide Kiymali Gefuellte Brotfladen:

Rezept - Pide Kiymali Gefuellte Brotfladen
Den Brotfladenteig wie beschrieben vorbereiten und auf einer bemehlten Arbeitsflaeche ausrollen. Mit dem Messer oder mit Hilfe einer Ausstechform runde Fladen ausstechen und bereitlegen. Fuer die Fuellung das Olivenoel in einem Topf erhitzen, die in duenne Streifen oder Wuerfel geschnittenen Zwiebeln dazugeben und anduensten. Das Lamm- oder Rindergehackte dazugeben und braten. Die enthaeuteten, entkernten und in Wuerfel geschnittenen Tomaten mit dem Tomatenmark unterruehren. Mit Paprikapulver wuerzen und einmal aufkochen lassen. Die feingehackte Petersilie untermischen. Die Fuellung mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Oregano kraeftig wuerzen, von der Kochstelle nehmen und erkalten lassen. Anschliessend die Fuellung gleichmaessig auf die Teigplatten verteilen. Die Teigplatten zusammenklappen und die Raender gut festdruecken. Ein Backblech ausfetten und die gefuellten Brotfladen darauflegen. 10 Minuten gehen lassen. Das Eigelb mit Wasser verschlagen und die Brotfladen damit bestreichen. Mit Sesamsamen bestreuen und im auf 180 Grad vorgeheiztem Backofen je nach Groesse 15 - 20 Minuten ausbacken. Anschliessend herausnehmen und warm oder kalt servieren. ** Christa@germany.uucp From: Zotty@popp.ins.de (Christa Keil) Stichworte: News, Tuerkisch, Hackfleisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 10097 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56710 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Familienküche - schnelle Gerichte, Gesund und AbwechslungsreichFamilienküche - schnelle Gerichte, Gesund und Abwechslungsreich
Schnell von der Arbeit nach Hause, die Kinder abgeholt und unterwegs noch flugs was zum Mittagessen eingekauft: berufstätige Eltern sind ganz schön auf Trab.
Thema 50137 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |