Rezept Pichelsteiner auf die feine Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pichelsteiner auf die feine Art

Pichelsteiner auf die feine Art

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19316
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5657 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch gegen Husten !
Bei starkem Husten hilft wunderbar 1 Teelöffel voll mit gezuckerter Kondensmilch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
150 g Rinderfilet
150 g Schweinefilet
200 g Moehren
150 g Knollensellerie
250 g Kartoffeln
200 g Lauch
1  Lorbeerblatt
1 Prise Piment ;gemahlen
50 g Butter
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pichelsteiner auf die feine Art:

Rezept - Pichelsteiner auf die feine Art
Den Roemertopf waessern. Die beiden Fleischsorten trockentupfen und in mundgerechte Haeppchen schneiden. Die Moehren schaelen und in duenne Streifen schneiden. Den Sellerie und die Kartoffeln schaelen und in feine Wuerfel schneiden. Den Lauch waschen und in etwa 1 cm dicke Ringe schneiden. Die vorbereiteten Zutaten mit dem Lorbeerblatt in den Roemertopf fuellen, mit Salz, Pfeffer und dem Piment wuerzen. Die Butter in Stueckchen zerteilen und darueber verteilen. Den Roemertopf schliessen und in den kalten Backofen stellen. Auf 200 Grad etwa 50 Minuten lang garen. * Quelle: Rosemarie Farkas Roemertopf leicht gemacht gepostet von Peter Kuemmel Stichworte: Fleisch, Rind, Schwein, Gemuese, Roemertopf, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alte Maße und Gewichte in der KücheAlte Maße und Gewichte in der Küche
Wer mal in Großmutters oder Urgroßmutters handgeschriebenen Rezeptbüchern blättert und versucht, das ein oder andere Rezept nachzukochen, nachzubacken oder nachzubraten, gerät leicht ins Grübeln bei den Formulierungen.
Thema 10350 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 9021 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18731 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |