Rezept Piccata (Kalbsschnitzel)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Piccata (Kalbsschnitzel)

Piccata (Kalbsschnitzel)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24371
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10311 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panieren ohne Ei !
Kondensmilch oder Zitronensaft ist bei paniertem Fleisch oder Fisch ein guter Ersatz für verquirltes Ei.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Mehl,
- - abgeriebene Schale 1 frischen
- - unbehandelten Zitrone,
2  geschälte Knoblauchzehen,
4  Stengel glatte Petersilie,
8  Kalbsfilet-Schnitzel, (je 40 g)
- - Salz,
- - weißer Pfeffer aus der Mühle,
- - Muskatnuss,
1  Majoran,
1  Olivenöl,
1  Butter,
Zubereitung des Kochrezept Piccata (Kalbsschnitzel):

Rezept - Piccata (Kalbsschnitzel)
1) Zitronenschale, fein geschnittenen Knoblauch und Petersilie mischen. Schnitzel würzen und in Mehl wenden, im erhitzten Butter-Olivenöl- Gemisch von beiden Seiten insgesamt 4 Minuten goldgelb braten. Die Knoblauch-Petersilien-Mischung etwa 1 Minute mitbraten lassen. Zum Servieren über die Schnitzel verteilen. Dazu: Mit geriebenem Parmesankäse bestreute Tomaten-Spaghetti. Tomaten Spaghetti Spaghetti bissfest kochen. 150 g Tomatenwürfel in etwas Butter erhitzen, mit Spaghetti und fein geschnittenem Basilikum mischen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4060 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 11611 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 6972 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |