Rezept Philippinische Empanadas

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Philippinische Empanadas

Philippinische Empanadas

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9247
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9613 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch in Milch auftauen !
Ist der Fisch eingefroren, dann sollten die ihn in Milch auftauen. Der Gefriergeschmack wird herausgezogen, und das Aroma des Fisches wird wesentlich verbessert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Rezept Teighuellen
100 g gut durchwachsener Speck, in duenne Scheiben
1  Zwiebel
3  Knoblauchzehen
350 g Hackfleisch vom Schwein
1 El. Tomatenmark
125 ml Bruehe
1 El. Sojasauce
- - Salz
- - Pfeffer
1  Prise Zucker 4 Cornichons
3  hartgekochte Eier
1  Eiweiss zum Bestreichen
- - Oel zum Fritieren
Zubereitung des Kochrezept Philippinische Empanadas:

Rezept - Philippinische Empanadas
Den Teig fuer die Huellen nicht zu duenn ausrollen. In Quadrate von 8 cm schneiden. Fuer die Fuellung den Speck in winzigkleine Wuerfel schneiden und in einer grossen Pfanne auslassen. Zwiebel feinhacken. Sobald sich genuegend Fett gesammelt hat, darin die Zwiebel und durchgepressten Knoblauchzehen anduensten. Schliesslich das Fleisch hinzufuegen und kruemelig braten. Tomatenmark einruehren, mit Bruehe auffuellen. So lange koecheln, bis fast alle Fluessigkeit wieder verdampft ist. Sofort wuerzen. Die Fuellung abkuehlen lassen, feingehackte Cornichons, die gewuerfelten Eier hineinruehren. Jeweils 1 Tl. Fuellung auf die Teigstuecke setzen. Die freie Flaeche mit Eiweiss einpinseln. Die Taeschchen zu Dreiecken falten und mit einer Gabel die Raender gut zusammendruecken. Dabei entsteht gleichzeitig ein huebsches Muster. Die Taeschchen schwimmend im heissen Oel goldbraun und knusprig backen. ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de Date: Sun, 15 May 1994 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Mehlspeisen, Asien, Fettgebackenes, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 12952 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!
Sparen ist nicht nur ein Trend – für viele Menschen ist es inzwischen ein absolutes Muss, den Cent zwei Mal umzudrehen.
Thema 4934 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 7614 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |