Rezept Philadelphia Torte oder auch Spongebob Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Philadelphia- Torte oder auch Spongebob- Kuchen

Philadelphia- Torte oder auch Spongebob- Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30281
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 28526 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Wacholderbeerentee !
Gegen Angina, Rheuma, Aterienverkalkung, Asthma Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Philadelphia- Torte oder auch Spongebob- Kuchen
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Packung Zitronen Götterspeise(mit 2 Tütchen)
2 Tassen Wasser
1 Tasse Zucker
1  Boden
600 Gramm Philadelphia
600 ml Sahne
Zubereitung des Kochrezept Philadelphia- Torte oder auch Spongebob- Kuchen:

Rezept - Philadelphia- Torte oder auch Spongebob- Kuchen
Philadelphia- Torte Super einfaches Rezept: 1 Pack. Zitronen Götterspeise (Inhalt 2Tütchen) 2 Tassen Wasser 1 Tasse Zucker Dieses alles in einen Kochtopf geben und unter ständigen rühren zum kochen bringen. Anschließend vom Herd nehmen und abkühlen lassen. 1 Boden ( am besten einen Obstboden, man kann natürlich auch ein selber backen) Den Boden in eine Springform legen, wenn man keinen Tortenring zu Hand hat. 600g Philadelphia ( den Klassischen) 600ml steif geschlagene Sahne Beides in einer großen Schüssel vermengen. Dann die Götterspeise gut unterrühren, damit es schön gelb aussieht. Anschließend die gesamte Masse auf den Kuchenboden schütten und ab damit in den Kühlschrank. Am besten über Nacht. Nun eine Abwandlung für Spongebob- Fans: Nachdem der Kuchen fest geworden ist, schneiden sie sie Rundungen ab damit sie ein Rechteck bekommen. Nehmen sie Zahnstocher und stecken sie unterschiedlich viele in den Kuchen. Ruhig auch ein paar mehr an eine Stelle. Somit erhält man, wenn man sie später wieder heraus zieht die schwammigen Löcher. Nun legen sie zwei Oblaten für die Augen oberhalb des Kuchens. Mit blauer Zuckerglasur kann man die Pupillen machen. Mit einer Lackritzschnecke kann man den Mund und die Wimpern legen. 2 Ticktack oder Pez für die Schneidezähne. In die Mitte noch eine gelbe Geburtstagskerze stecken und man hat die Nase. Nun wünsche ich guten Appetit.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feinkost der verleckerte Mensch alles über feinkostFeinkost der verleckerte Mensch alles über feinkost
Vor 200 Jahren galt man seinen Mitmenschen hierzulande als höchst leckerhaft wenn man nach leckeren Speisen begierig war.
Thema 8499 mal gelesen | 27.04.2007 | weiter lesen
Weinanbau in der schönen PfalzWeinanbau in der schönen Pfalz
Mit den Römern wanderten die ersten Weinstöcke über die Alpen – schließlich wollte man auch in den eroberten germanischen Kolonien nicht auf den geliebten Rebentrunk verzichten.
Thema 3332 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Milbenkäse der etwas andere Käse aus WürchwitzMilbenkäse der etwas andere Käse aus Würchwitz
Schon seit jeher ist es bekannt, dass je nach Art der Lagerung mit Milbenbefall eines Käses gerechnet werden kann. Also machte man aus der Not eine Tugend und nutzte diese kleinen Tierchen einfach zur Produktion einer besonders würzigen Käsevariante.
Thema 12099 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |