Rezept Philadelphia Torte oder auch Spongebob Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Philadelphia- Torte oder auch Spongebob- Kuchen

Philadelphia- Torte oder auch Spongebob- Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30281
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 28649 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Vanillin !
Naturidentischer Aromastoff (Vanillin-Zucker), im Gegensatz zu echter Vanille.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Philadelphia- Torte oder auch Spongebob- Kuchen
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Packung Zitronen Götterspeise(mit 2 Tütchen)
2 Tassen Wasser
1 Tasse Zucker
1  Boden
600 Gramm Philadelphia
600 ml Sahne
Zubereitung des Kochrezept Philadelphia- Torte oder auch Spongebob- Kuchen:

Rezept - Philadelphia- Torte oder auch Spongebob- Kuchen
Philadelphia- Torte Super einfaches Rezept: 1 Pack. Zitronen Götterspeise (Inhalt 2Tütchen) 2 Tassen Wasser 1 Tasse Zucker Dieses alles in einen Kochtopf geben und unter ständigen rühren zum kochen bringen. Anschließend vom Herd nehmen und abkühlen lassen. 1 Boden ( am besten einen Obstboden, man kann natürlich auch ein selber backen) Den Boden in eine Springform legen, wenn man keinen Tortenring zu Hand hat. 600g Philadelphia ( den Klassischen) 600ml steif geschlagene Sahne Beides in einer großen Schüssel vermengen. Dann die Götterspeise gut unterrühren, damit es schön gelb aussieht. Anschließend die gesamte Masse auf den Kuchenboden schütten und ab damit in den Kühlschrank. Am besten über Nacht. Nun eine Abwandlung für Spongebob- Fans: Nachdem der Kuchen fest geworden ist, schneiden sie sie Rundungen ab damit sie ein Rechteck bekommen. Nehmen sie Zahnstocher und stecken sie unterschiedlich viele in den Kuchen. Ruhig auch ein paar mehr an eine Stelle. Somit erhält man, wenn man sie später wieder heraus zieht die schwammigen Löcher. Nun legen sie zwei Oblaten für die Augen oberhalb des Kuchens. Mit blauer Zuckerglasur kann man die Pupillen machen. Mit einer Lackritzschnecke kann man den Mund und die Wimpern legen. 2 Ticktack oder Pez für die Schneidezähne. In die Mitte noch eine gelbe Geburtstagskerze stecken und man hat die Nase. Nun wünsche ich guten Appetit.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 34502 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10113 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 7906 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |