Rezept Pflaumen Mohn Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pflaumen-Mohn-Kuchen

Pflaumen-Mohn-Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17792
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6419 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
1  Pk. Dauerbackhefe
50 g Butter
50 g Zucker
1  Spur ; Salz
1  Ei
1/4 l Milch; lauwarm
250 g Margerquark
2  Eier
1  Zitrone, unbehandelt; die abgeriebene Schale
75 g Zucker
1  Pk. Vanillezucker
25 g Speisestaerke
1  Pk. Mohnback
750 g Pflaumen
Zubereitung des Kochrezept Pflaumen-Mohn-Kuchen:

Rezept - Pflaumen-Mohn-Kuchen
Aus den angegebenen Zutaten einen Hefeteig bereiten. 1/2 Stunde gehen lassen. Fuer den Belag Eier trennen, Quark mit Eigelben, Zitronenschale, Zucker, Vanillezucker und Speisestaerke verruehren. Eiweisse steif schlagen und unterheben. Mohnback nach Anweisung zubereiten. Pflaumen entsteinen. Hefeteig auf einem gut gefetteten Blech auslegen, dabei einen Rand formen. Noch einmal kurz gehen lassen. Den Quark, den Mohn und die Pflaumen abwechselnd darauf verteilen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. 1 Blech = 20 Stueck = Pro Stueck 205 Kalorien / 860 Joule * Quelle: nach: die aktuelle 36/95 erfasst: A. Bendig Stichworte: Backen, Kuchen, Pflaume, Mohn, Quark, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 22250 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Bio-Fast-Food - Schnell und GesundBio-Fast-Food - Schnell und Gesund
Der Trend von Bio-Fast-Food ist auf dem Vormarsch und immer mehr greifen lieber zum schnellen, gesunden Essen als zu Currywurst und Co. Vor allem Deutschlands Großstädte haben einiges zu bieten.
Thema 6322 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 41816 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |