Rezept Pfirsichpüree mit Müsli und Eis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfirsichpüree mit Müsli und Eis

Pfirsichpüree mit Müsli und Eis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27341
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3070 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Pfirsiche; aus der Dose
100 g Knuspermüsli
50 g Nüsse, gemischt
500 ml Schoko-Vanille-Eis
Zubereitung des Kochrezept Pfirsichpüree mit Müsli und Eis:

Rezept - Pfirsichpüree mit Müsli und Eis
Die Pfirsiche mit etwas Saft im Mixer pürieren. Nüsse entweder mit dem Messer grob hacken oder in den Zerkleinerer geben und mit dem Knuspermüsli mischen. Eis teilen und auf Dessertschalen anrichten. Mit dem Pfirsichpüree übergießen und die Nuß-Müsli-Mischung darüberstreuen. : Pro Portion ca. 2450 kJ = ca. 489 kcal : Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten Variante: Die Pfirsiche kann man durch Mandarin-Orangen ersetzen. Dann nimmt man an Stelle von Schoko-Vanille-Eis eine Packung Mandeleiskrem. Quelle: Bunte erfaßt: Sabine Becker, 23. Juli 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14798 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3095 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Ostereier und was man dazu wissen sollteOstereier und was man dazu wissen sollte
Bald ist wieder Ostern und bunt gefärbte Ostereier gehören traditionell zu dieser Festlichkeit. Überall gibt es sie zu kaufen oder sie werden zu Hause eingefärbt. Was man über Ostereier wissen sollte.
Thema 5258 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |