Rezept Pfirsich Joghurt Biskuitrolle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfirsich-Joghurt-Biskuitrolle

Pfirsich-Joghurt-Biskuitrolle

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29342
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18453 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die richtige Temperatur für das Fett !
Halten sie einen trockenen Holzlöffelstiel in das Fett. Schäumen rundherum kleine Bläschen auf, dann hat das Fett die richtige Temperatur. Der Braten kann hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
4  Eier
75 g Zucker
1 Glas Vanillin-Zucker
2  Eigelb
125 g Mehl
1 Prise Backpulver
- - Zucker zum Bestreuen
- - Backpapier
6  Blatt weiße Gelatine
1 Dos. Pfirsiche (850 ml)
200 g Vollmilch-Joghurt
1/2  Zitrone, abger.Schale davon
1 El. Zucker
200 g Schlagsahne
50 g Marzipan-Rohmasse
3 El. Puderzucker
- - grüne Lebensmittelfarbe
Zubereitung des Kochrezept Pfirsich-Joghurt-Biskuitrolle:

Rezept - Pfirsich-Joghurt-Biskuitrolle
Eier trennen. Eiweiß und 1 EL Wasser steif schlagen. Zucker und Vanillin-Zucker unterschlagen. Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und auf die Eischaummasse sieben, locker unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 10 Min. backen. Danach auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und Backpapier abziehen. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken, auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Pfirsiche abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Mit einem Förmchen 7 Hasen aus den Pfirsichhälften ausstechen. Die restlichen Pfirsiche und -abschnitte kleinschneiden. Eine Hälfte (ca. 200 g) würfeln. Übriges Fruchtfleisch mit 2-3 EL Pfirsichsaft pürieren. Püree mit Joghurt, Zitronenschale und Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen, mit 3 EL Joghurt-Creme verrühren. Unter übrige Joghurt-Creme rühren. Kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Inzwischen Sahne steif schlagen. Sahne und Pfirsichwürfel unter die Joghurt-Creme rühren, auf den Biskuit streichen. Biskuit von der Längsseite her aufrollen und 1-2 Std. kühl stellen. Für die Nester Marzipan und 2 EL Puderzucker kräftig verkneten und mit Lebensmittelfarbe grün einfärben. Biskuitrolle mit restl. Puderzucker bestäuben. Marzipan durch eine Knoblauchpresse drücken und die Biskuitrolle mit kleinen Marzipan-Nestern verzieren. In jedes einen Pfirsich-Hasen setzen. Zubereitungszeit etwa 1 Stunde. Pro Scheibe etwa 170 kcal. Quelle: Mini 11/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6285 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24017 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 14550 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |