Rezept Pfirsich Baklava

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfirsich-Baklava

Pfirsich-Baklava

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28128
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3282 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
6 Scheib. Filo-Teig
60 g Butter; zerlassen
80 g Mandelblaettchen
1 1/2 Tl. Zimt
90 g Brauner Zucker
180 ml Orangensaft ohne Fruchtfleisch
4  Pfirsiche
- - Puderzucker; zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Pfirsich-Baklava:

Rezept - Pfirsich-Baklava
Den Backofen auf 180GradC vorheizen. Jede Teiglage in 8 Quadrate schneiden. 8 Muffinformen von 250 ml Fassungsvermoegen mit je 3 Teigquadraten auslegen: jedes Stueck mit zerlassener Butter bepinseln, damit sie aufeinanderkleben; dabei darauf achten, dass die Teigecken versetzt sind. Dann Mandeln, Zimt und die Haelfte des Zuckers mischen. Auf den Teigboeden der Formen verteilen und mit 3 weiteren Quadraten, mit Butter bepinselt, abdecken. Anschliessend 10-15 Minuten backen. In der Zwischenzeit den restlichen Zucker im Orangensaft aufloesen. Saft zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und zu einem Sirup einkochen. Die Pfirsiche halbieren, in duenne Scheiben schneiden und in den Sirup geben. 2-3 Minuten mitkoecheln lassen. Mit dem Schaumloeffel herausnehmen. Die Pfirsiche in die Teigfoermchen geben, mit Puderzucker bestaeuben und mit Schlagsahne oder Vanilleeis servieren. Hinweis: Sie koennen die Pfirsiche schaelen oder auch Dosenpfirsiche verwenden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9159 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 17959 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 5838 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |