Rezept Pfirsich Apfel Konfitüre

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfirsich-Apfel-Konfitüre

Pfirsich-Apfel-Konfitüre

Kategorie - Marmeladen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25217
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8035 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Perfekt gekochte Nudeln oder Spaghetti !
Salzwasser mit etwas Butter oder Öl zum Kochen bringen, Spaghetti unter Rühren hineingeben. Deckel darauf und die Kochplatte ausschalten. Ca. 15 Minuten ziehen lassen, bis die Spaghetti gar (al dente) sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Pfirsiche
600 g säuerliche Äpfel
Zubereitung des Kochrezept Pfirsich-Apfel-Konfitüre:

Rezept - Pfirsich-Apfel-Konfitüre
(insg. ca. 1 kg vorbereitetes Obst) 30 g frischer Ingwer 500 g Extra-Gelier-Zucker 4 tb Zitronensaft :Einleitung : Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten :Zubereitung : Pfirsiche kreuzweise einritzen und kurz in kochendem Wasser blanchieren. Abgießen, abschrecken, schälen, halbieren und die Kerne herauslösen. Fruchtfleisch würfeln. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Alles im Kochtopf mit Zucker und Zitronensaft unter ständigem Rühren aufkochen und 1 Minute sprudelnd kochen lassen. Heiß in saubere Gläser füllen und sofort verschließen. :Stichworte : Apfel, Ingwer, Konfitüre, Marmelade, Pfirsiche : : 650 kcal : : 2740 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?
Ex-Landwirtschaftsministerin Renate Künast sei dank: seit 2001 gibt es ein staatliches Bio-Siegel.
Thema 6065 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21693 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14300 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |