Rezept Pfifferlingcreme mit Kraeutern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfifferlingcreme mit Kraeutern

Pfifferlingcreme mit Kraeutern

Kategorie - Suppe, Pilz, Gemuese, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28819
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3200 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bohne !
Grüne Bohnen senken den erhöhten Blutzuckerspiegel.Sie heilen zwar keine Diabetes,bilden aber eine sinnvolle Unterstützung. Vorsicht bei Rohen Bohnen : Sie enthalten Giftstoffe,die nur beim kochen oder dünsten verschwinden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kalbsknochen
1 1/2 l Wasser
100 g Lauch
100 g Moehren
100 g Petersilienwurzel
1/2 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
- - Salz
1  Lorbeerblatt
1 1/2 Bd. Petersilie, glatt
1  Zwiebel
250 g Pfifferlinge, frisch
50 g Schalotten
25 g Butter
- - Schwarzer Pfeffer
125 ml Schlagsahne
- - Muskatnuss
4  Thymianzweige
1/2 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Pfifferlingcreme mit Kraeutern:

Rezept - Pfifferlingcreme mit Kraeutern
Fuer den Kalbsfond die Kalbsknochen ins Wasser geben, alles zum Kochen bringen und abschaeumen. Inzwischen Lauch, Moehren und Petersilienwurzel putzen, waschen und grob zerkleinern. Das Gemuese zusammen mit Pfefferkoernern, Salz, Lorbeerblatt, 2/3 der Petersilie und der ungeschaelten, halbierten Zwiebel hinzufuegen und die Bruehe 1 1/2 Stunden im offenen Topf kochen lassen. Anschliessend die Bruehe durch ein Sieb giessen und falls noetig, auf 3/4 l Fluessigkeit einkochen. Die Pfifferlinge putzen. Schalotten pellen und sehr fein wuerfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Pfifferlinge und Schalotten darin anduensten und mit Salz und Pfeffer wuerzen. 2/3 der Pfifferlinge mit der Schaumkelle herausnehmen, beiseite stellen. Etwas Bruehe zu den restlichen Pfifferlingen giessen und die Pilze mit dem Schneidstab des Handruehrers sehr fein puerieren. Mit der restlichen Bruehe und der Sahne auffuellen,. Pfifferlinge dazugeben und das Ganze 5-7 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Thymianblaetter von den Stielen zupfen. Restliche Petersilie waschen, abtropfen lassen und ebenfalls von den Stielen zupfen. Beides fein hacken. Schnittlauch waschen und in feine Roellchen schneiden. Die Kraeuter zum Schluss in die Suppe geben. Dazu passen in Butter geroestete Roggencroutons. Tip: Wer Zeit sparen moechte, kann, anstatt den Fond selbst zuzubereiten, fertigen Kalbsfond aus dem Glas verwenden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 55638 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Vollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und VollkornbrotVollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und Vollkornbrot
Heutzutage kann schon jedes Kind wissen, wie man sich gesund ernährt. Nur scheitert es nicht selten an der Umsetzung, denn letztlich essen die Kinder das, was ihnen die Eltern vorsetzen.
Thema 9424 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Wraps - Leichte Kost für zwischendurch der WrapWraps - Leichte Kost für zwischendurch der Wrap
Die Macht der Worte zeigt sich auch im Kulinarischen. Ein unscheinbares kleines »w« verwandelt einen im Ghetto entstandenen Sprechgesang in eine multikulturelle Köstlichkeit. Gemeint sind Wraps, leichte Kost, gerollt und schmackhaft.
Thema 40403 mal gelesen | 12.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |