Rezept Pfifferling Risotto (Risotto ai Finferli)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfifferling-Risotto (Risotto ai Finferli)

Pfifferling-Risotto (Risotto ai Finferli)

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21520
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7779 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lebensmittel immer gut verpacken !
Damit Lebensmittel, die im Kühlschrank liegen, nicht so schnell austrocknen, sollten sie immer sorgfältig abgedeckt sein. Dadurch kann auch kein muffiger Geruch entstehen, und die verschiedenen Gerüche können sich nicht übertragen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
3 El. Olivenoel
2 El. Butter (1)
50 g Butter (2)
3 El. Butter (3)
250 g Rundkornreis
250 ml Weisswein
1  Safran (Doeschen)
- - Salz
750 ml Gemuese-, Rinder- oder Huehnerbruehe
250 g Pfifferlinge
3  Knoblauchzehen
- - Pfeffer
4  Wacholderbeeren
4 El. gehackte Petersilie
50 g frisch geriebener Parmesan
- - von Arthur Heinzmann Erfasst am 08.11.96 Quelle Unbekannt
Zubereitung des Kochrezept Pfifferling-Risotto (Risotto ai Finferli):

Rezept - Pfifferling-Risotto (Risotto ai Finferli)
Die Zwiebel nur grob hacken, in Olivenoel und Butter (1) anroesten. Mit einer Schaumkelle wieder herausfischen. (Nur ihr Roestgeschmack ist im Risotto erwuenscht) Den Reis in die gewuerzte Butter (2) schuetten und unter Ruehren anduensten, bis alle Koernchen von einem Fettfilm umhuellt sind. Weisswein angiessen und um die Haelfte einkoecheln. Den in etwas Wasser angeruehrten Safran unterruehren und salzen. Mit Bruehe knapp bedecken, auf mildem Feuer koecheln, dabei immer wieder ruehren und heisse Bruehe nachgiessen, wenn der Risotto zu trocken wird. Inzwischen die geputzten Pfifferlinge in der Butter (3) anduensten, den Knoblauch dazupressen. Die Pilze mit Salz, Pfeffer, zerdrueckten Wacholderbeeren und der Petersilie wuerzen. Das Pilzragout unter den Risotto ruehren, sobald die Reiskoerner gar sind, aber immer noch ein wenig Biss haben. Den Kaese untermischen. Zugedeckt neben dem Herd noch 5 Minuten durchziehen lassen bevor er serviert wird. Stichworte: Reis, Risotto, Pilz, Pfifferling, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 10232 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Nicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den PyrenäenNicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den Pyrenäen
Nicole Fagegaltier ist eine Ausnahmeerscheinung in den Midi-Pyrenäen. Nur zwei Spitzenköchinnen dieser Region dürfen sich mit einem Michelin-Stern schmücken - Nicole Fagegaltier ist eine davon.
Thema 4242 mal gelesen | 26.04.2010 | weiter lesen
Durian - Tropenfrucht aus SüdostasienDurian - Tropenfrucht aus Südostasien
Etwa kopfgroß und bis zu acht Kilogramm schwer, mit kegelförmigen, facettierten grünbraunen Stacheln gespickt ist die igelartige Tropenfrucht, an der sich die Geister scheiden: Durian.
Thema 6933 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |