Rezept Pfifferling Risotto (Risotto ai Finferli)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfifferling-Risotto (Risotto ai Finferli)

Pfifferling-Risotto (Risotto ai Finferli)

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21520
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7656 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Steife Schlagsahne !
Wird die Schlagsahne nicht steif, dann fügen Sie während des Schlagens ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Süßen sollten Sie die Sahne erst ganz zum Schluss mit Puder- oder einem Päckchen Vanillezucker. Man kann statt des Zitronensaftes auch Eiweiß daruntermischen, welches aber kühl sein muss, bevor man es steif schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
3 El. Olivenoel
2 El. Butter (1)
50 g Butter (2)
3 El. Butter (3)
250 g Rundkornreis
250 ml Weisswein
1  Safran (Doeschen)
- - Salz
750 ml Gemuese-, Rinder- oder Huehnerbruehe
250 g Pfifferlinge
3  Knoblauchzehen
- - Pfeffer
4  Wacholderbeeren
4 El. gehackte Petersilie
50 g frisch geriebener Parmesan
- - von Arthur Heinzmann Erfasst am 08.11.96 Quelle Unbekannt
Zubereitung des Kochrezept Pfifferling-Risotto (Risotto ai Finferli):

Rezept - Pfifferling-Risotto (Risotto ai Finferli)
Die Zwiebel nur grob hacken, in Olivenoel und Butter (1) anroesten. Mit einer Schaumkelle wieder herausfischen. (Nur ihr Roestgeschmack ist im Risotto erwuenscht) Den Reis in die gewuerzte Butter (2) schuetten und unter Ruehren anduensten, bis alle Koernchen von einem Fettfilm umhuellt sind. Weisswein angiessen und um die Haelfte einkoecheln. Den in etwas Wasser angeruehrten Safran unterruehren und salzen. Mit Bruehe knapp bedecken, auf mildem Feuer koecheln, dabei immer wieder ruehren und heisse Bruehe nachgiessen, wenn der Risotto zu trocken wird. Inzwischen die geputzten Pfifferlinge in der Butter (3) anduensten, den Knoblauch dazupressen. Die Pilze mit Salz, Pfeffer, zerdrueckten Wacholderbeeren und der Petersilie wuerzen. Das Pilzragout unter den Risotto ruehren, sobald die Reiskoerner gar sind, aber immer noch ein wenig Biss haben. Den Kaese untermischen. Zugedeckt neben dem Herd noch 5 Minuten durchziehen lassen bevor er serviert wird. Stichworte: Reis, Risotto, Pilz, Pfifferling, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokosnuss - exotische Frucht aus der KaribikKokosnuss - exotische Frucht aus der Karibik
Knochenharte Schale, köstlich-flüssiger Kern: Die Kokosnuss belohnt jeden, der es geschafft hat, ihre äußere Hülle zu knacken – denn sie ist die einzige Nuss, die in ihrem Inneren einen Milchvorrat hegt.
Thema 9395 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45807 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?
Wer bei Mama und Papa auszieht und seinen eigenen Hausstand gründet, steht wohl meist etwas ratlos vor der Frage, wie er oder sie seine Küche einrichten soll und was man dazu überhaupt braucht.
Thema 7294 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |