Rezept PFERDEFLEISCHROULADEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PFERDEFLEISCHROULADEN

PFERDEFLEISCHROULADEN

Kategorie - Fleisch, Pferd Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25197
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5136 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wann ist der Fisch gar? !
Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist ein im Ganzen gegarter Fisch fertig. Gekochter Fisch bleibt weißer und fester, wenn Sie etwas Zitronensaft oder Essig ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Pferderouladen
80 g Speck
1/2  Saure Gurke
2  Zwiebeln
- - Salz, Pfeffer
- - Senf
- - Wurzelwerk
- - Margarine
1 Tl. Staerkemehl
100 ml Saure Sahne
1 l Buttermilch
6  Wacholderbeeren
- - Ilka Spiess
Zubereitung des Kochrezept PFERDEFLEISCHROULADEN:

Rezept - PFERDEFLEISCHROULADEN
Das Fleisch wird geklopft und fuer etwa 24 Stunden in einen Sud aus Buttermilch und Wacholderbeeren eingelegt. Die Rouladen mit einem sauberen Tuch (Kuechenfliess) abtupfen, salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Dann mit Speck, Gurkenstreifen und Zwiebelringen belegen. Zusammenrollen, festbinden und in der heissen Margarine ringsum anbraten. Das kleingeschnittene Wurzelwerk und restliche Zwiebel zugeben. Nach und nach 0,25 Liter heisses Wasser auffuellen und die Rouladen gar schmoren. Die Rouladen aus der Bruehe entnehmen. Diese anschliessend durch ein Sieb seien. Die Schmorfluessigkeit mit dem kalt angeruehrten Sossenbinder binden. Saure Sahne zugiessen, einmal aufkochen und nochmals abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 7688 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Galettes - herzhafte CrêpesGalettes - herzhafte Crêpes
Bei den Galettes handelt es sich um die korrekte Bezeichnung für die herzhafte Variante der Crêpes. Normalerweise ist es hierzulande eher nebensächlich, ob die Crêpes nun mit einem süßen Belag wie Marmelade oder herzhaft belegt serviert werden.
Thema 5060 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 12248 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |