Rezept Pfeffersteaks mit Rotwein Pilzsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfeffersteaks mit Rotwein-Pilzsauce

Pfeffersteaks mit Rotwein-Pilzsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20480
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4912 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zwiebeln ohne Tränen schneiden !
Bevor Sie die Zwiebeln schneiden, legen Sie sie einige Zeit in den Kühlschrank, Das erspart Ihnen einige Tränen. Oder schälen Sie sie unter fließendem, kaltem Wasser. Oder atmen Sie durch den Mund – so, als hätten Sie Ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugemacht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Sirloin-;
- - o. Rumpsteaks
1 El. Pfefferkoerner; schwarz grob zerstossen
225 g Pilze (*)
120 ml Rotwein
1 El. Olivenoel
1  Knoblauchzehe; zerdrueckt
300 ml Rinderbruehe
1 El. Speisestaerke
1 Tl. Dijonsenf
1 Tl. Weinessig
5 El. Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Pfeffersteaks mit Rotwein-Pilzsauce:

Rezept - Pfeffersteaks mit Rotwein-Pilzsauce
(*) Gemischte Wild- und Zuchtpilze z.B. Steinpilze, Maronenroehlringe, Pfifferlinge, Herbsttrompeten, Edelreizker, Roetelritterlinge, Morcheln, Creme- oder Wiesenchampignons, Austernseitlinge, Rothuetige Kaiserlinge oder Maipilze. Pfanne auf grosser Flamme erhitzen. Die Steaks mit schwarzem Pfeffer bestreuen und mit Oel einpinseln. Die Steaks 6-8 Minuten (rosa) bzw. 12-15 Minuten (durchgegart) braten, dabei einmal wenden. Auf eine Platte legen und warmstellen. Ueberschuessiges Fett abgiessen, die Pfanne nochmals erhitzen und den Bratensatz mit Wein abloeschen. Pilze und Knoblauch hineingeben und 6-8 Minuten duensten. Die Bruehe angiessen. Speisestaerke und Senf in einer Tasse mit 1El kaltem Wasser verruehren, die Pilze damit andicken. Essig und Creme fraiche zugeben. Die Steaks mit der Sauce ueberziehen und mit Petersilie bestreut servieren. Tip: Besonders zart und aromatisch sind Stuecke aus dem unteren Teil des Roastbeefs. Rib Eye Steaks sind auch sehr gut, sollten wegen ihrer enormen Groesse jedoch jeweils fuer zwei Personen gereicht werden. * Quelle: Nach Dumonts Grosses Pilzbuch erfasst Ilka Spiess 22.05.1996 Stichworte: Fleisch, Rind, Pilze, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den AnbauLexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den Anbau
Äpfel dienten schon unseren Vorfahren in der Jungsteinzeit als Nahrung. Weltweit gibt es mehr als 20.000 Sorten, Großhändler führen meist acht bis zehn Sorten (z.B. Golden Delicious, Elstar, Jonagold, Cox Orange, Idared, Braeburn und Boskoop).
Thema 26807 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 12201 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Der Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und GesundheitDer Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und Gesundheit
Zahlreiche Kochsendungen und die Fülle an Kochbüchern und Ernährungsratgebern zeigen das riesige Interesse der Menschen nicht nur am Genuss, sondern auch an den Vielfältigen Zusammenhängen zwischen Ernährung und Gesundheit.
Thema 4011 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |