Rezept Pfefferminzrauten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfefferminzrauten

Pfefferminzrauten

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28772
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2667 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Forelle blau !
Karpfen oder Forelle blau gelingt nur, wenn Sie die weiche Schleimschicht auf der Haut nicht verletzen. Diese Schicht ist es nämlich, die durch den Essig blau gefärbt wird. Darum sollten Sie den Fisch auch nicht von außen salzen, da das Salz die empfindliche Außenschicht zerkratzen würde.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 18 Portionen / Stück
50 g zarte Vollkornhaferflocken
100 g Magerjoghurt
120 g Mehl (auch Vollkornmehl)
180 g Zucker
1 Tl. Backpulver
3 El. Kakaopulver
3  Eiweisse
100 g Puderzucker
- - etwas Milch
2 Tropfen reines, aetherisches Pfefferminzöl
Zubereitung des Kochrezept Pfefferminzrauten:

Rezept - Pfefferminzrauten
einige dr grüne Lebensmittelfarbe 1) Den backofen auf 180°C vorheizen. Haferflocken mit Joghurt und 1-2 EL Wasser mische, einige Minuten quellen lassen. 2) Mehl, Zucker, Backpulver und Kakao miteinander vermischen, Eiweisse und Haferflocken dazugeben und alles zu einem glatten Teig rühren. 3) Die Masse auf ein viereckiges Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen. (Einfetten oder, besser, Backpapier nicht vergessen!) 4) Aus dem Puderzucker und der Milch einen dickfluessigen Guss bereiten, Pfefferminzöl und grüne Farbe dazugeben. 5) Die abgekühlte Teigplatte in 4x4 Zentimeter große Rauten schneiden und mit dem grünen Guss verzieren. Zubereitungszeit: 55 Minuten Arbeitszeit: 35 Minuten :Stichworte : Kekse, Low-Fat :Notizen (*) : : : Quelle: Leicht geniessen - Fettfrei Backen, Suedwest Verlag : : 101 kcal : : 423 kJoule :Eiweiß : 2 Gramm :Fett : 0 Gramm :Kohlenhydrate : 22 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 5017 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6685 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Chili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauenChili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauen
Wer es scharf mag, kauft sich die Schoten im Glas und fügt sie klein geschnitten dem Essen zu. Wer es scharf mag und zudem einen grünen Daumen besitzt, kann Chilis sogar auf dem heimischen Balkon anbauen.
Thema 11627 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |