Rezept Pfefferminzrauten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfefferminzrauten

Pfefferminzrauten

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28772
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2719 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürz für den Kartoffelsalat !
Schütten sie den Essig von Einmachgurken nicht gleich weg. Er ist eine gute Würze für den Kartoffelsalat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 18 Portionen / Stück
50 g zarte Vollkornhaferflocken
100 g Magerjoghurt
120 g Mehl (auch Vollkornmehl)
180 g Zucker
1 Tl. Backpulver
3 El. Kakaopulver
3  Eiweisse
100 g Puderzucker
- - etwas Milch
2 Tropfen reines, aetherisches Pfefferminzöl
Zubereitung des Kochrezept Pfefferminzrauten:

Rezept - Pfefferminzrauten
einige dr grüne Lebensmittelfarbe 1) Den backofen auf 180°C vorheizen. Haferflocken mit Joghurt und 1-2 EL Wasser mische, einige Minuten quellen lassen. 2) Mehl, Zucker, Backpulver und Kakao miteinander vermischen, Eiweisse und Haferflocken dazugeben und alles zu einem glatten Teig rühren. 3) Die Masse auf ein viereckiges Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen. (Einfetten oder, besser, Backpapier nicht vergessen!) 4) Aus dem Puderzucker und der Milch einen dickfluessigen Guss bereiten, Pfefferminzöl und grüne Farbe dazugeben. 5) Die abgekühlte Teigplatte in 4x4 Zentimeter große Rauten schneiden und mit dem grünen Guss verzieren. Zubereitungszeit: 55 Minuten Arbeitszeit: 35 Minuten :Stichworte : Kekse, Low-Fat :Notizen (*) : : : Quelle: Leicht geniessen - Fettfrei Backen, Suedwest Verlag : : 101 kcal : : 423 kJoule :Eiweiß : 2 Gramm :Fett : 0 Gramm :Kohlenhydrate : 22 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4832 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Gereizte Nerven - Unruhig durch Kaffee?Gereizte Nerven - Unruhig durch Kaffee?
Allgemein ist man der Auffassung, Kaffee ist der Wachmacher schlechthin, sorgt für Konzentration und tut einfach gut. Neue Studien zeigen allerdings, dass besonders der Genuss von Kaffee während der Arbeit für nachlassende Aktivität und Teamfähigkeit sorgt.
Thema 10038 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 54525 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |