Rezept Pfannkuechlein mit Vogelbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfannkuechlein mit Vogelbeeren

Pfannkuechlein mit Vogelbeeren

Kategorie - Ei, Mehlspeise, Fruechte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29282
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3028 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter geschmeidig machen !
Zu harte Butter wird schnell streichfähig, wenn man eine heiße Pfanne kurz über die Butterdose stülpt. Braucht man weiche Butter für einen Teig, raspelt man sie in die Schüssel, und sie lässt sich sofort verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Vogelbeeren; moeglichst suesse aus Maehren
40 g Butter
5  Eier
200 g Mehl
2 Tl. Backpulver
375 ml Buttermilch
150 g Zucker
- - Butterschmalz;zum Braten
250 g Creme fraiche; oder Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Pfannkuechlein mit Vogelbeeren:

Rezept - Pfannkuechlein mit Vogelbeeren
Vorbereitung: 1. Eine Dolde von den Vogelbeeren beiseite legen Restliche Beeren mit einer Gabel abstreifen, in kochendes Wasser geben, einmal aufkochen. Abgiessen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. 2. Fuer den Teig Butter schmelzen und Eier trennen. Eigelb, Mehl, Backpulver, Buttermilch, ein Drittel des Zuckers und geschmolzene Butter zu einem Teig verruehren. Dreissig Minuten ruhen lassen. 3. Restlichen Zucker unter Ruehren goldbraun karamelisieren. Vogelbeerdolde eintauchen und auf Backpapier legen. Restlichen Karamel zum Zuckerspinnen etwas abkuehlen lassen. Wenn sich faeden ziehen lassen, ist die Temperatur richtig. Zubereitung: 1. Eiweiss sehr steif schlagen und mit den Beeren unter den Teig ziehen. 2. Kleine Pfannkuchen in heissem Butterschmalz backen. Aufeinanderschichten und warm stellen. Anrichten: Creme fraiche aufschlagen oder die Sahne halbsteif schlagen. Karamelisierte Dolde auf die Pfannkuchen legen. Mit einer Gabel zuckerfaaeden um die Dolde spinnen. Creme fraiche oder Sahne dazu servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sherry - Der Aperitif aus AndalusienSherry - Der Aperitif aus Andalusien
Er gehört zu den Lieblingsgetränken der Spanier, Holländer und Deutschen, die Engländer lieben ihn als Aperitif, aber auch Amerikaner und Japaner sind sich einig, dass ein guter Sherry zu den Genüssen dieser Welt gehört.
Thema 7912 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 12824 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 6349 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |