Rezept Pfannkuchen zur Peking Ente I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfannkuchen zur Peking-Ente I

Pfannkuchen zur Peking-Ente I

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10582
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3266 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskerne gegen Blasenleiden !
Der Ölkürbis enthält in seinem Innern unerwartete Bodenschätze: schalenlose Kerne, die roh und getrocknet hervorragend schmecken. Aus ihnen kann Öl gepresst und Tee gebrüht werden. Wer davon täglich 2- oder 3mal einen Esslöffel Kernmasse zu sich nimmt, verspürt bald die heilende Wirkung bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
225 g Weizenmehl
150 ml kochendes Wasser
1  Essloeffel Sesamoel
Zubereitung des Kochrezept Pfannkuchen zur Peking-Ente I:

Rezept - Pfannkuchen zur Peking-Ente I
Mehl in eine Schuessel geben und das Wasser in eine Vertiefung in der Mitte giessen. Zu einem Teig vermischen. Teig auf einem bemehlten Brett kneten, bis er glatt und elastisch ist. In 14 Portionen teilen. Eine Portion zu einem 10 cm grossen Kreis ausrollen. Duenn mit Sesamoel bestreichen. Eine zweite Portion ebenso ausrollen; die beiden Pfannkuchen so aufeinanderlegen, dass sich das Sesamoel in der Mitte befindet. Dann beide zusammen zu einem Pfannkuchen von 15 cm Durchmesser ausrollen. Auf die gleiche Weise sechs weitere Pfannkuchen bereiten. Eine grosse Bratpfanne bei schwacher Temperatur OHNE Oel erhitzen und die doppelten Pfannkuchen unter einmaligem Wenden so braten, dass jeder einzelne auf einer Seite gart. Pfanne staendig ruetteln, damit die Pfannkuchen nicht haften bleiben. Die Hitze darf nicht zu stark sein. Fertige Pfannkuchen auseinandernehmen und jeden einzelnen zweimal zusammenfalten. Mit einem feuchten Tuch bedecken und warm halten. Zubereitungszeit 60 Minuten Garzeit 20 Minuten ** From: Adrian_Schwegler@p99.f5370.n240.z2.fido.sub.org Date: Wed, 22 Jun 1994 e-mail: Adrian@adri.sh.sub.de Stichworte: Pfannkuchen, Chinesisch, Asien, Ente, Gefluegel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 8014 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?
Nun ist es amtlich. Die ESL-Milch verdrängt nach und nach die herkömmliche, pasteurisierte Frischmilch aus den Regalen. Bis zu vier Wochen soll die Milch haltbar sein. Aber ist das gesund?
Thema 4379 mal gelesen | 06.06.2009 | weiter lesen
Second Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle RestaurantkulturSecond Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle Restaurantkultur
So mancher mag schon von Second Life gehört haben, viele jedoch noch nicht: Second Life ist eine Art Puppenstube für Erwachsene im Internet, eine virtuelle Welt.
Thema 5444 mal gelesen | 22.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |