Rezept Pfannkuchen zur Peking Ente I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfannkuchen zur Peking-Ente I

Pfannkuchen zur Peking-Ente I

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10582
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3210 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Speck !
Legen Sie Schinkenspeck einige Minuten ins kalte Wasser, bevor Sie ihn braten. Er wellt sich dann nicht mehr so stark. Und wenn Sie ihn ganz langsam erhitzen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, dann schrumpft er auch viel weniger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
225 g Weizenmehl
150 ml kochendes Wasser
1  Essloeffel Sesamoel
Zubereitung des Kochrezept Pfannkuchen zur Peking-Ente I:

Rezept - Pfannkuchen zur Peking-Ente I
Mehl in eine Schuessel geben und das Wasser in eine Vertiefung in der Mitte giessen. Zu einem Teig vermischen. Teig auf einem bemehlten Brett kneten, bis er glatt und elastisch ist. In 14 Portionen teilen. Eine Portion zu einem 10 cm grossen Kreis ausrollen. Duenn mit Sesamoel bestreichen. Eine zweite Portion ebenso ausrollen; die beiden Pfannkuchen so aufeinanderlegen, dass sich das Sesamoel in der Mitte befindet. Dann beide zusammen zu einem Pfannkuchen von 15 cm Durchmesser ausrollen. Auf die gleiche Weise sechs weitere Pfannkuchen bereiten. Eine grosse Bratpfanne bei schwacher Temperatur OHNE Oel erhitzen und die doppelten Pfannkuchen unter einmaligem Wenden so braten, dass jeder einzelne auf einer Seite gart. Pfanne staendig ruetteln, damit die Pfannkuchen nicht haften bleiben. Die Hitze darf nicht zu stark sein. Fertige Pfannkuchen auseinandernehmen und jeden einzelnen zweimal zusammenfalten. Mit einem feuchten Tuch bedecken und warm halten. Zubereitungszeit 60 Minuten Garzeit 20 Minuten ** From: Adrian_Schwegler@p99.f5370.n240.z2.fido.sub.org Date: Wed, 22 Jun 1994 e-mail: Adrian@adri.sh.sub.de Stichworte: Pfannkuchen, Chinesisch, Asien, Ente, Gefluegel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Küche Sri Lankas - ausgewogene VielfaltDie Küche Sri Lankas - ausgewogene Vielfalt
Die Indien vorgelagerte Insel Sri Lanka, das ehemalige Ceylon im Indischen Ozean, ist wegen ihrer besonders schönen Landschaft und ihrer reichen Kultur ein beliebtes Touristenziel. Ihrer Nähe zu Indien, ihrem vielfältigen Bevölkerungsmix und auch den europäischen Kolonisatoren verdankt Sri Lanka eine Küchenvielfalt, die sich Besucher auf der Zunge zergehen lassen sollten.
Thema 8285 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 37156 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 6251 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |